Institut für Regionalforschung e.V.

TEILZEITARBEIT:




14/08/2013:
Immer mehr Frauen arbeiten in Teilzeit

Immer mehr Menschen gehen einer Teilzeitbeschäftigung nach (siehe 10.07.2013), und es sind vor allem Frauen, die zunehmend in Teilzeit arbeiten – nicht immer freiwillig.

Einer Meldung von FinanzNachrichten.de zufolge sei die Zahl der Frauen mit einer Teilzeitstelle seit 2002 um mehr als zwei Millionen gestiegen. Bei den Vollzeitstellen sei der Zuwachs mit 0,3 Millionen deutlich geringer gewesen. Die Teilzeit-Quote unter Arbeitnehmerinnen habe sich damit von 40 Prozent auf fast 46 Prozent im Jahr 2012 erhöht. Dies gehe aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Fraktion die Linke hervor, die der Frankfurter Rundschau" vorliege.

Umfragen zufolge würden viele Teilzeitbeschäftigte gern länger arbeiten. Gegenüber der FR habe Jutta Krellmann von der Fraktion Die Linke im Bundestag darauf verwiesen, dass Frauen vom Arbeitsmarkt ausgebremst würden, da die Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nach wie vor unzureichend seien.

Quelle: FinanzNachrichten.de vom 14.08.2013