Seminar für Deutsche Philologie

Dr. J. Berenike Herrmann-Wolf

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Curriculum Vitae

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Deutsche Philologie (Lehrstuhl Prof. Dr. Gerhard Lauer) und Postdoc-Mitglied am Courant Forschungszentrum Textstrukturen (http://www.uni-goettingen.de/de/220446.html) sowie am Göttingen Centre for Digital Humanities (http://www.gcdh.de/en/); 2006-2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin VU University Amsterdam, Niederlande (NWO Vici Forschungsgruppe „Metaphor in Discourse“, Leitung Prof. Dr. Gerard Steen), Promotion zu Metaphern im akademischen Diskurs; Januar-April 2009 visiting PhD candidate am Department of Psychology, Grand Valley State University, Grand Rapids, USA; März-November 2005 Hospitation am Department of Developmental Psychology, Max-Planck-Institute of Evolutionary Anthropology, Leipzig (Research Assistant); 2005 Magistra Artium; 2000-2001 Studium der Spanischen Philologie und Philosophie an der Universidad Autónoma Madrid, Spanien (DAAD Jahresstipendium); 1998-2005 Studium der Deutschen Philologie, Soziologie und Romanischen Philologie an der Georg-August-Universität Göttingen.

Arbeitsschwerpunkte

  • Korpuslinguistische und Stilometrische Textstudien
  • Experimentelle Leseforschung



Lehre




Projekte
siehe https://jberenike.github.io/



Publikationen
siehe https://jberenike.github.io/


Auszeichnungen




Tagungsorganisation


  • 2015 (zusammen mit Gerhard Lauer) Literature and Empathy - A transdisciplinary symposium endorsed by the International Society for the Empirical Study of Literature and the Media (IGEL).
    Gefördert durch die Fritz Thyssen Stiftung
    Tagungshomepage
  • 2009-2010 Mitglied des Organizing Committee von RaAM8 (8th International Conference on Researching and Applying Metaphor), Amsterdam. Tagungshomepage http://raam8.let.vu.nl/




Link
siehe https://jberenike.github.io/