In publica commoda

Stellenanzeige:

wissenschaftliche_n Mitarbeiter_in (w/m/d)


Einrichtung: Fakultät für Mathematik und Informatik (ID 100645)

Ansprechpartner: Herr Prof. Munk

Besetzungsdatum: 01.04.2020

Veröffentlichungsdatum: 14.01.2020


An der Fakultät für Mathematik und Informatik der Georg-August-Universität Göttingen ist zum 01.04.2020 die Stelle einer/eines

wissenschaftliche_n Mitarbeiter_in (w/m/d)

am Institut für Mathematische Stochastik mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,8 Stunden/Woche) unbefristet zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TV-L.

Die Arbeitsaufgaben liegen zum einen in Lehrtätigkeit und Mitarbeit im Lehrbetrieb am Institut für Mathematische Stochastik, insbesondere in der Durchführung von statistischen Praktika oder anderen Lehrveranstaltungen innerhalb der vom Institut für Mathematische Stochastik zu erbringenden Lehraufgaben für Studiengänge der Fakultät und für andere Lehreinheiten im Umfang von 8 Semesterwochenstunden. Zum anderen wird von dem/r Stelleninhaber/in erwartet, eigenständige Forschungsprojekte im fachlichen Umfeld des Felix-Bernstein-Lehrstuhls für Mathematische Statistik (Prof. Dr. A. Munk) durchzuführen und bei der Planung und Beantragung von Forschungsvorhaben mitzuwirken. Insbesondere besteht die Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation.

Bewerberinnen und Bewerber weisen Ihre Qualifikation zu den mit der Stelle verbundenen Aufgaben in Forschung und Lehre durch eine ausgezeichnete Publikationstätigkeit, einen Masterabschluss und eine Promotion im Bereich der mathematischen Statistik, Wahrscheinlichkeitstheorie oder einem angrenzenden Gebiet nach.
Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Solide Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache werden vorausgesetzt.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 16.02.2020 über das Bewerberportal https://lotus2.gwdg.de/uni/uzdv/perso/knr_100645.nsf erbeten.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Axel Munk, E-Mail: munk@math.uni-goettingen.de zur Verfügung.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)