In publica commoda

Stellenanzeige:

Bibliotheksbeschäftigten (w/m/divers)


Einrichtung: Seminar für Deutsche Philologie (ID 14258)

Ansprechpartner: Frau Leibnitz / Frau Scheel

Besetzungsdatum: ab sofort

Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019


Am Seminar für Deutsche Philologie der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines

Bibliotheksbeschäftigten (w/m/divers)

mit 74,62 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (29,7 Stunden/Woche) befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen. Die Arbeitszeit kann ggf. auf 50,00 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (19,9 Stunden/Woche) reduziert werden. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 TV-L.

Aufgabengebiet
- Betreuung einer Seminarbibliothek mit ca. 130.000 Bänden
- Katalogisierung der Neuerwerbungen von Büchern und Zeitschriften nach den RDA im GBV
- Medienbeschaffung im In- und Ausland unter Anwendung des Erwerbungsmoduls PICA-ACQ
- Mitarbeit bei der Standortvergabe nach hauseigener Systematik
- Auskunftstätigkeit und Nutzerführungen
- Anleitung der in der Bibliothek tätigen studentischen Hilfskräfte

Anforderungen
- erfolgreich abgeschlossenes Studium Dipl.-Bibliothekar/in, B.A. Bibliotheks- und Informationsmanagement
- sehr gute Kenntnisse in bibliotheksbezogenen EDV-Anwendungen und Diensten und sicherer Umgang mit den PICA-Modulen CBS (K10plus) und ACQ
- gründliche und anwendungssichere Kenntnisse der RDA
- ausgeprägte kundenorientierte Einstellung und Arbeitsweise, Sicherheit und Zuvorkommenheit im Umgang mit den Benutzerinnen und Benutzern
- Engagement, sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
- sicherer Umgang mit PC-Standardsoftware und Internetanwendungen
- gute englische Sprachkenntnisse

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: Frau Leibnitz/Frau Scheel, 0551/39-7520; Bibliothek.SDP@gwdg.de

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 30.04.2019 ausschließlich in elektronischer Form erbeten an: An die Direktorin des Seminars für Deutsche Philologie, Georg-August-Universität Göttingen, Käte-Hamburger-Weg 3, 37073 Göttingen, Bibliothek.SDP@gwdg.de.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)