Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung

Geburtsdatum/-ort
11.11.1987 in Uelzen

Abitur
2007 an der BBS III Lüneburg, Fachgymnasium Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Ökotrophologie

Studium

  • 05/2012 Abschluss des Masterstudiums an der Georg-August-Universität Göttingen,
    Fachrichtung: Wirtschaft und Soziales im Landbau,
    Thema der Masterarbeit: „Möglichkeiten der Ausgestaltung eines Kennzahlensystems zur Ermittlung der Risikotragfähigkeit landwirtschaftlicher Betriebe“
  • 09/2010 Abschluss des Bachelorstudiums an der Georg-August-Universität Göttingen,
    Fachrichtung: Wirtschaft und Soziales im Landbau,
    Thema der Bachelorarbeit: „Lineare Programmierung zur Betriebsoptimierung – eine Anwendung auf einen Gemischtbetrieb“

  • Praktika
  • Deutsche Kreditbank Berlin AG, Niederlassung Potsdam
  • Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  • Gemischtbetrieb Krüger/Norwegen
  • Auslandsaufenthalt in Australien
  • Sauenbetrieb Schütte in Uelzen

  • Studienbegleitende Tätigkeiten und Ehrenämter
  • Studentische Hilfskraft
    der Universität Göttingen im Department Agrarökonomie, Prof. Dr. Oliver Mußhoff

  • Fachschaft Agrarwissenschaften in Göttingen
    in der Funktion als: Fachschaftsparlamentspräsidentin, stellvertretendes Mitglied im Fakultätsrat, Studentische Vertreterin im Vorstand des Departments für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung

  • Lehrgang
    in Berufs- und Arbeitspädagogik der Landwirtschaftskammer (LWK) Hannover

  • Derzeitige Tätigkeit
  • seit 06/2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich für Landwirtschaftliche Betriebslehre (Prof. Dr. O. Mußhoff)

  • Forschungsschwerpunkt
  • Ankereffekte in experimentellen Auktionen

  • Auktionen sind ein weitverbreiteter Marktmechanismus im Allgemeinen und in der Landwirtschaft im Besonderen. So werden beispielsweise Zuchttiere, Maschinen aber auch landwirtschaftliche Flächen häufig versteigert. In der Literatur werden viele Faktoren diskutiert, die den individuellen Wert, den das Gut für den Käufer hat, beeinflussen. Einer dieser Faktoren können Ankereffekte sein, die den Einfluss von verfügbaren Informationen auf die Schätzung von Zahlenwerten beschreiben. Dabei sind sich die Entscheider dem Einfluss nicht bewusst.
    In diesem Forschungsvorhaben wird mit einer experimentellen Auktion untersucht, ob Ankereffekte auf die Höhe der Gebote wirken. Unterschieden werden soll dabei der Einfluss eines erfolgreichen Gebotes auf die Gebote in einer nachfolgenden Auktion sowie die Beeinflussung der Gebotshöhe durch exogene präsentierte Zahlenwerte.


    Veröffentlichungen
  • Holst, G.S., März, A. & Musshoff, O. (2015). Der Einfluss entscheiderspezifischer und experimentbezogener Charakteristika auf die Optimalität von Investitionsentscheidungen ? eine experimentelle Untersuchung des Realoptionsansatzes. Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (im Druck).

  • Holst, G.S., Hermann, D. & Mußhoff, O. (2015). Anchoring effects in an experimental auction - Are farmers anchored? Journal of Economic Psychology 48: 106-117.

  • Holst, G.S., Mußhoff, O. und Dörschner, T. (2014): Policy impact analysis of penalty and reward scenarios to promote flowering cover crops using a business simulation game. Biomass and Bioenergy 70: 196-206.

  • Schwarze, J., Holst, G.S. & Mußhoff, O. (2014): Do farmers act like perfectly rational profit maximisers? Results of an extra-laboratory experiment. International Journal of Agricultural Management 4(1): 11-20.

  • Holst, G.S., Mußhoff, O. & Dörschner, T. (2014). Abschätzung der Politikfolgen eines Belohnungs- und Bestrafungsszenarios zur Förderung des Anbaus von Blühmischungen: Ein Extra Laboratory Experiment. In: Kirschke, D., Bokelmann, W., Hagedorn, K. & Hüttel, S. (Hrsg.). Schriften der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V. Wie viel Markt und wie viel Regulierung braucht eine nachhaltige Agrarentwicklung? Band 49: 261-272.

  • Holst, G.S., Mußhoff, O. & Dörschner, T. (2013). An assessment of the policy consequences of punishment and reward scenarios to promote flower strips using a business simulation game. In: Majewski, E., Czekaj, S., Malak-Rawlikowska, A., Rós, M. & Malazewska, S. (Hrsg.). Transforming agriculture ? between policy, science and the consumer, Proceedings, Volume 1: 152-160.

  • Holst, G., Bronsema, H., Frentrup, M., Theuvsen, L. (2012): Entwicklung eines Kennzahlensystems zur Beurteilung der Risikotragfähigkeit landwirtschaftlicher Betriebe. In: Eder, M., Kantelhardt, J., Pöchttrager, S. und Schönhard, M. (Hrsg.): Jahrbuch der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie, Band 22, Heft 1, Wien, S. 153-162.

  • Vorträge
  • Holst, G.S. & Mußhoff, O. (2014). Policy impact analysis of penalty and reward scenarios to promote flowering cover crops using a business simulation game. 14th European Association of Agricultural Economists Congress (EAAE), 26.-29. August, in Ljubljana, Slowenien.

  • Holst, G.S., Hermann, D. & Mußhoff, O. (2014). Anchoring effects in an experimental auction. 54. Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus e.V. (GEWISOLA), 17.-19. September, in Göttingen, Deutschland.

  • Holst, G. S., Mußhoff, O. und Dörschner, T. (2013): Abschätzung der Politikfolgen eines Belohnungs- und Bestrafungsszenarios zur Förderung des Blühstreifenanbaus – ein Framed Field Experiment, 53. Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus e.V. (GEWISOLA), Humboldt Universität Berlin, 25.-27. September in Berlin.

  • Holst, G. S., Mußhoff, O. (2013): Abschätzung der Politikfolgen eines Belohnungs- und Bestrafungsszenarios zur Förderung des Blühstreifenanbaus, 23. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie und 41. Jahrestagung der Schweizer Gesellschaft für Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie, 12.-14. September 2013, in Zürich, Schweiz.

  • Holst, G. S., Mußhoff, O. und Dörschner, T. (2013): An assessment of the policy consequences of punishment and reward scenarios to promote flower strips using a business simulation game, 19th International Farm Management Congress (IFMA), 21-26. July, Warsaw, Poland.

  • Holst, G. S., Bronsema, H., Frentrup, M. und Theuvsen, L. (2012): Entwicklung eines Kennzahlensystems zur Beurteilung der Risikotragfähigkeit landwirtschaftlicher Betriebe, 22. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie, 20.-21. September 2012, in Wien, Österreich.