Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
logo koerpertechnologien

Institut für Kulturanthropologie/
Europäische Ethnologie

Heinrich-Düker-Weg 14
37073 Göttingen

Tel.: +49 (0)551 / 39-25352
Fax: +49 (0)551 / 39-21241

Kontakt: koerper.tec@uni-goettingen.de


Sponsoren:
logo mwk klei

unibund

logo gb klein

cultural property logo

Spenden:
logo_tegut

logo_bremer



"Körper-Technologien" (12.-14.7.2013)


Willkommen bei „Körper-Technologien“, der 14. Arbeitstagung der Kommission Frauen- und Geschlechterforschung in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde (dgv)
Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie, Universität Göttingen


Unter dem Tagungstitel „Körper-Technologien – Ethnografische und gendertheoretische Perspektiven auf die Refigurationen des Körperlichen“ diskutiert die Kommission Frauen- und Geschlechterforschung Fragen zum Zusammenhang von Körperlichkeit und Geschlecht sowie deren Wechselverhältnis mit anderen Dimensionen der Macht. Ziel ist es, anhand von Beispielen vielfältiger – historischer wie gegenwärtiger – Körperpraktiken alte und neue Konzeptionalisierungen der Volkskunde_Europäischen Ethnologie_Kulturanthropologie zu sichten und nach den Potenzialen und Grenzen ethnografischer wie kulturanalytischer Ansätze zu fragen.


Tagungsprogramm (aktualisierte Version, 30.6.13)


Anmeldung bis spätestens 30.6.2013 per Email an koerper.tec@uni-goettingen.de

Tagungsgebühr: 30 Euro / 15 Euro (ermäßigt: Studierende, ALG)
Tageskarte: 10 Euro / 5 Euro

Gebühr bitte zeitnah zur Anmeldung an folgendes Konto überweisen:
Frauenkommission / Sabine Hess
Konto: 300 668 900
BLZ: 260 900 50 (Volksbank Göttingen)
Stichwort Körper


Konzeption und Organisation:


Vorbereitungsgruppe des Instituts für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie, Göttingen: Katrin Amelang, Christine Hämmerling, Sabine Hess, Nora Kühnert, Anna-Carolina Vogel, Nadine Wagener-Böck


Vorbereitungsgruppe des Instituts für Europäische Ethnologie, HU Berlin: Sven Bergmann, Beate Binder, Friederike Faust, Martina Klausner