In publica commoda

Medizin (Teilstudium, vorklinischer Abschnitt)

Die ersten vier Semester des Humanmedizinstudiums werden als Vorklinik bezeichnet. Die vorklinische Lehre an der medizinischen Fakultät in Göttingen bereitet inhaltlich den klinischen Studienabschnitt und den ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung vor und wird in Form von Vorlesungen, Praktika und Seminaren angeboten. Ausbildungsschwerpunkte bilden die naturwissenschaftlichen Grundlagen (Physik, Chemie, Biologie) und die klassischen Disziplinen der vorklinischen Medizin (Physiologie, Biochemie, Anatomie). Des Weiteren sind die Medizinische Soziologie, Medizinische Psychologie und Medizinische Terminologie Teile der vorklinischen Ausbildung.

Die Praktika zur Einführung in die Klinische Medizin und zur Berufsfelderkundung gewähren zu einem frühen Zeitpunkt Einblicke in die Praxis der späteren ärztlichen Tätigkeit.
Der Studiengang berechtigt nur zur Absolvierung des vorklinischen Teils des Medizinstudiums. Eine Fortsetzung des klinischen Studienabschnitts in diesem Studiengang ist nicht möglich.
Bei Beratungsbedarf zu diesem Studiengang wenden Sie sich bitte an die angegebene Ansprechpartnerin der Medizinischen Fakultät.



Name des Studienfachs: Medizin (Teilstudium, vorklinischer Abschnitt)
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
Unterrichtssprache: Deutsch

Zulassung zum Sommersemester 2017:

  • 1. Fachsemester: zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei hochschulstart.de); Informationen zum Hochschuleigenen Auswahlverfahren s. rechts
  • 2.-4. Fachsemester: zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Universität)
  • Internationale Bewerber (Non-EU): zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei International Student Office)



Informationen in Kürze