In publica commoda

Lehrveranstaltungsevaluation durch Studierende




Die studentische Lehrveranstaltungsevaluation ist ein seit vielen Jahren etabliertes Instrument der Qualitätssicherung von Studium und Lehre. Studierende aller zwölf Fakultäten (ausgenommen Medizin) und der ZESS geben in einem zentral koordinierten Verfahren Feedback zur wahrgenommen Qualität ihrer Lehrveranstaltungen.

Die Auswahl der obligatorisch zu evaluierenden Lehrveranstaltungen obliegt den Fakultäten. Anpassungsbedarfe von Seiten der Lehrenden regeln diese mit dem für sie zuständigen Studiendekanat der Fakultät. In zeitlich oder organisatorisch dringlichen Fällen können Lehrpersonen das Bestellformular für Fragebögen nutzen.

Die Lehrenden erhalten die Ergebnisse umgehend, um Feedbackgespräche mit den Studierenden durchführen zu können. Nach Abschluss der Befragungsphase erhalten die Studiendekanate aggregierte Berichte.

Bitte senden Sie ausgefüllte Fragebögen an:

Georg-August-Universität Göttingen
Abteilung Studium und Lehre
Team Lehrevaluation
Wilhelmsplatz 2
37073 Göttingen



Zurzeit befinden wir uns mit der Durchführung der Befragungen und dem Scannen der Evaluationsbögen für dieses Semester in der Hochphase