In publica commoda

Beschwerdemanagement Studium und Lehre


Sie haben Anregungen oder Kritik...


  • ...zu Beratungs- oder Serviceangeboten (u.a. Informationen, Öffnungszeiten)?
  • ...zu Anforderungen oder Inhalten eines Studiengangs?
  • ...zu Prüfungs- oder Anerkennungspraxis (Leistungen aus dem In-/Ausland)?
  • ...zu Ausstattung und Infrastruktur?


Dann sind Sie beim Beschwerdemanagement genau richtig! Sämtliche Fragen und Anliegen, die die Lern- und Studienbedingungen betreffen, können thematisiert werden. Sie bekommen direkte und kompetente Antworten sowie Unterstützung.
Ihre Hinweise ermöglichen, die studentische Perspektive einzubeziehen und gezielt praxis- und bedarfsorientierte Maßnahmen zur Verbesserung von Studium und Lehre zu initiieren.

Vorgehensweise

Sie können Ihr Anliegen per E-Mail oder Kontaktformular, schriftlich, telefonisch oder persönlich schildern.
Die Anliegen werden geprüft und zunächst Hintergründe sowie Ansprechpersonen recherchiert.
Anschließend werden weitere Schritte mit Ihnen abgestimmt. Es wird auch festgelegt, ob eine Kontaktaufnahme mit zuständigen Ansprechpersonen durch das Beschwerdemanagement erfolgt, oder Sie Beratung und Unterstützung erhalten, um Ihr Anliegen selbst zu vertreten. Während des gesamten Prozesses werden Sie über (Fort-)Schritte informiert.

Zusätzlich können Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch das Beschwerdemanagement initiiert werden.