Entwicklungsbiologie
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Wilkommen Entwicklungsbiologie

Georg-August-Universität Göttingen
Johann-Friedrich-Blumenbach-
Institut für Zoologie und Anthropologie

Abteilung Entwicklungsbiologie

GZMB, Ernst-Caspari-Haus

Justus-von-Liebig-Weg 11

37077 Göttingen

Sekretariat

Tel: 0551-39 22 888
Fax: 0551-39 5416

entwbiol@gwdg.de

Kontakt

Lageplan (UniTour)



Termine







Studium







Entwicklungsgenetik
































Herzlich Willkommen
in der Entwicklungsbiologie


Die Forschung in der Abteilung Entwicklungsbiologie beschäftigt sich mit verschiedenen Entwicklungsprozessen (z.B. Kopfentwicklung, Gliedmaßenentwicklung, Segmentierung, Keimzellentwicklung), deren molekularen Grundlagen und deren evolutionären Konserviertheit bzw. Diversität. Zudem werden neuartige Ansätze zur Insektenschädlingsbekämpfung entwickelt, die auf entwicklungsbiologischen Genen und molekularbiologischen Werkzeugen beruhen. Die angewandten Tiermodelle beziehen sowohl eine Reihe verschiedener Arthropodenarten (Insekten, Krustazeen) als auch die Maus ein.






Aktuelles


Käfer riechen mit Mund und Antennen

SpiderBiologen aus Göttingen und Marburg entdecken bislang unbekanntes Verarbeitungszentrum des Geruchssinns

Käfer nutzen Antennen und Mundwerkzeuge, um sowohl Geruch als auch Geschmack wahrzunehmen. Das haben Biologinnen und Biologen aus Marburg und Göttingen herausgefunden, indem sie Kopf- und Gehirnstrukturen von Käfern präzise beschrieben und die Aktivität der Gene nachwiesen, die Riechen und Schmecken ermöglichen. Das Team berichtet über seine Ergebnisse in der aktuellen Online-Ausgabe des Fachblatts BMC Biology.. mehr...