Proseminar Familien- und Erbrecht


Angaben:
Proseminar

Zeit und Ort:
Die Vorbesprechung findet am 22.10.2019 um 12 Uhr s.t. im Gerichtslabor statt.

Inhalt:
Das Proseminar richtet sich an alle Interessierten, die eine vorbereitende Leistung anfertigen möchten. Die Veranstaltung bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit, die Anfertigung von Seminar- und Studienarbeiten und den mündlichen Vortrag zu üben.
Jeder Teilnehmer wird eine schriftliche Arbeit im Umfang von 12 bis 15 Seiten anfertigen und einen mündlichen Vortrag von etwa 10 bis 15 Minuten halten. Das Proseminar wird in regelmäßigen Sitzungen im Laufe der Vorlesungszeit stattfinden, in denen die Teilnehmer ihre Vorträge halten werden. Dabei werden sowohl die schriftlichen Arbeiten wie auch die Vorträge eingehend besprochen.

Organisatorisches:
Schwerpunktbereichsveranstaltung (§ 4a Abs. 1 S. 2) im Schwerpunktbereich 3 - Zivilrecht und Zivilrechtspflege bzw. Europäisches Privat- und Prozessrecht.
Bei Fragen wenden Sie sich an meine Mitarbeiterin Frau Malgorzata Kaczmarczyk (JUR. 0.126.; malgorzatamarta.kaczmarczyk@jura.uni-goettingen.de).