Abteilung für Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Institutsgebäude

Postanschrift:
Platz der Göttinger Sieben 6
37073 Göttingen
Tel.: +49(0)551 39-4866
Fax.: +49(0)551 39-9241
abtkrim@uni-goettingen.de

Besuchsadresse:
Goßlerstraße 15a
37073 Göttingen



Aktuelles

Institut für Kriminalwissenschaften - Abteilung für Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug

Die Forschungsschwerpunkte der Abteilung liegen vor allem im Bereich der Kriminologie mit ihren Bezügen zum Sanktionenrecht, zum Strafverfahrensrecht und zum Strafvollzugsrecht. Im Mittelpunkt des Interesses steht die zugleich empirische wie rechtsvergleichende Analyse der verschiedenen europäischen Kriminaljustizsysteme mit einem besonderen Augenmerk auf den Aufgaben und Befugnissen der Staatsanwaltschaft. Daneben widmet sich die Abteilung seit langem vertieft der Rückfallforschung, insbesondere im Zusammenhang mit einer im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz durchgeführten Rückfallstatistik auf der Basis von Daten des Bundeszentralregisters. In der Lehre werden vor allem Veranstaltungen im Schwerpunktbereich Kriminalwissenschaften angeboten. Dabei werden nicht nur die Kernbereiche der Abteilung abgedeckt; es wird auch regelmäßig in Zusammenarbeit mit dem Institut für Forensische Psychiatrie ein forensisch-psychiatrisches Kolloquium durchgeführt.


Institute of Criminal Law and Justice - Department of Criminology, Juvenile Criminal Law and Penology

The fields of the department´s research lie in criminology, criminal justice and penology. A focal point of interest is the comparative analysis of different criminal justice systems across Europe in terms of both statistical and legal aspects, especially with regard to tasks and competencies of the public prosecution service. Another key research area of this department is recidivism, principally relating to an in-depth reconviction study (commissioned by the German Federal Ministry of Justice), which is based on data stemming from the German Federal Central Criminal Register. Lectures are mainly given in the context of a special study offered by the law faculty, the so called criminal sciences (ʻSchwerpunktbereich Kriminalwissenschaftenʼ). These lectures do not only cover the main research areas of this chair, but are complemented by a periodically held colloquium on forensic psychiatry in cooperation with the Institute of Forensic Psychiatry in Göttingen.



Lehrveranstaltungen

Jörg-Martin Jehle

Hier finden Sie Informationen über die Lehrveranstaltungen, die Prof. Jehle in diesem Semester anbietet - mehr...