DGKK 2015
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
MBE Anlage

Organisation
Prof. Dr. Angela Rizzi
Dr. Joerg Malindretos

Georg-August Universität Göttingen
IV. Physikalisches Institut
Friedrich-Hund-Platz 1
37077 Göttingen (Germany)



Tagungsbüro
Antje Spliethoff-Laiser

Tel: 0551 / 39-4542
Fax: 0551 / 39-4560
E-mail: dgkk2015@uni-goettingen.de



Aktuelles



Wissenschaftliches Programm



Sponsoren





Erste Ankündigung


30. DGKK Arbeitskreistreffen Epitaxie von III-V Halbleitern

Die Deutsche Gesellschaft für Kristallwachstum und Kristallzüchtung e.V. (DGKK) und die Fakultät für Physik der Georg-August Universität Göttingen laden zum 30. Workshop zum Thema “Epitaxie von III-V Halbleitern” ein. Der Workshop findet auf dem Nord-Campus der Universität Göttingen statt. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, dem 10.12.2015, um 13 Uhr und endet voraussichtlich am Freitag, dem 11.12.2015, gegen 14 Uhr.

In Fortführung der Vorgängerveranstaltungen soll dieser nationale Workshop allen auf dem Gebiet der III-V-Materialtechnologie tätigen Gruppen ein Forum für intensiven Erfahrungsaustausch bieten. Grundlegende Themen sollen ebenso behandelt werden wie Fragestellungen aus der industriellen Anwendung. Das gesamte Palette der III-V Verbindungshalbleiter von den Nitriden bis zu den Antimoniden wird diskutiert. Im Mittelpunkt stehen dabei alle relevanten Epitaxieverfahren, die die Möglichkeit zur Herstellung von Hetero- und Nanostrukturen sowie von Quasi-Substraten bieten. Darüber hinaus werden die funktionalen Eigenschaften der epitaktischen Strukturen sowie ihre Charakterisierung zentraler Bestandteil der Beiträge sein.

Der Workshop möchte ausdrücklick den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern, indem jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Gelegenheit geboten wird, Ihre Ergebnisse zu präsentieren und sich im nationalen Netzwerk der DGKK bekannt zu machen.

Eine Firmenausstellung, die das gesamte Spektrum von der Epitaxie über die dazu benötigten Materialien bis hin zur in- und ex-situ Charakterisierung abdeckt, wird den Workshop begleiten. Alle Unternehmen und Interessenten sind herzlich eingeladen Ihre Produkte auszustellen.