In publica commoda

Veranstaltungen

Science and Fiction (Faust II)

Titel der Veranstaltung Science and Fiction (Faust II)
Veranstalter Deutsches Theater Göttingen und Georg-August-Universität Göttingen
Veranstaltungsart Theater
Kategorie Gesellschaft und Stadtleben
Anmeldung erforderlich Ja
Beschreibung Ein Projekt von Prof. Dr. Sascha Münnich und Jan Philipp Stange

Professor Sascha Münnich lehrt Soziologie an der Universität Göttingen. Er hat keine Philosophie, Juristerei und Medizin, und leider auch keine Theologie studiert, sondern forscht zu Geld und den Folgen der Finanzkrise. Der junge Goethe wollte ebenfalls Professor in Göttingen werden, jedoch hegte sein Vater einige Abneigungen gegen die Leinestadt. So musste Johann Wolfgang Dichter werden: Nach Golde drängt / am Golde hängt / doch alles. Faust II, der Tragödie Zweiter Teil, verhandelt die Nachwirkungen einer Staatspleite. Der Kaiser hat alles ausgegeben, doch Mephisto schöpft neues Geld aus dem Nichts, gedeckt mit den noch ungehobenen Bodenschätzen des Landes. Damit ist die Spekulation in der Welt und ebenfalls der Zwang zur Profitsteigerung, Konkurrenz, Krise und Ausbeutung. Für diesen Abend tun sich Theater und Wissenschaft wieder zusammen, um dem Geheimnis des Geldes auf die Spur zu kommen, dem großen Mythos, was die Welt / im Innersten zusammenhält.

Infos und Tickets für die Veranstaltung finden Sie unter: https://www.dt-goettingen.de/stueck/science-and-fiction/.
Zeit Beginn: 25.04.2019, 20:00 Uhr
Ende: 25.04.2019 , 21:30 Uhr
Ort Zentrales Hörsaalgebäude (Platz der Göttinger Sieben 5)
Hörsaal 011
Kontakt 0551 39-23794
benjamin.buehring@zvw.uni-goettingen.de
Externer Link https://www.dt-goettingen.de/stueck/science-and...