In publica commoda

Veranstaltungen

China – Pflanzen aus dem Reich der Mitte: Sonderführung durch den Alten Botanischen Garten der Universität Göttingen

Titel der Veranstaltung China – Pflanzen aus dem Reich der Mitte: Sonderführung durch den Alten Botanischen Garten der Universität Göttingen
Reihe CeMEAS Lecture Series: China's Green Transformation
Veranstalter Centre for Modern East Asian Studies; AKI Göttingen
Referent/in Dr. Michael Schwerdtfeger
Einrichtung Referent/in Universität Göttingen
Veranstaltungsart Führung
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Als im Jahr 1737 der Botanische Garten der Universität Göttingen angelegt wurde, war China noch „unerreichbar“ weit weg, und die meisten Europäer hatten von Natur und Kultur Chinas nur vage und abenteuerliche Vorstellungen. In der Folge fanden durch Naturforscher, Abenteurer, Gärtner, Missionare und Handelsreisende mehr und mehr Pflanzenarten aus dem Reich der Mitte in unsere Gärten. Unser Gartenrundgang stellt bekannte und außergewöhnliche pflanzliche Gäste und Botschafter aus diesem großen und vielfältigen Land vor.

Die Führungen werden von Dr. Michael Schwerdtfeger im Rahmen der Vortragsreihe China’s Green Transformation im Sommersemester 2019 angeboten. Veranstalter der Vortragsreihe sind das Centre for Modern East Asian Studies (CeMEAS) und das Akademische Konfuzius Institut (AKI) an der Universität Göttingen. Das detaillierte Programm der Vortragsreihe finden Sie auf unserer Webpage: www.cemeas.de

Die Führungen sind kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht nötig.
Zeit Beginn: 05.06.2019, 17:00 Uhr
Ende: 05.06.2019 , 18:00 Uhr
Ort Alter Botanischer Garten (Untere Karspüle 2)
Kontakt +49 551 39 21280
cemeas@uni-goettingen.de
Externer Link http://cemeas.de/