In publica commoda

Veranstaltungen

Warum sind wir allein im Universum?

Titel der Veranstaltung Warum sind wir allein im Universum?
Reihe Saturday Morning Science
Veranstalter jDPG Göttingen
Referent/in Prof. Dr. Ansgar Reiners
Einrichtung Referent/in Institut für Astrophysik
Veranstaltungsart Ringvorlesung
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung An vier Samstagen im November findet erneut unsere altbewährte Vortragsreihe für Schülerinnen und Schüler statt. Dieses Jahr mit Vorträgen aus der Chemie, Biologie, Physik, sowie aus den Geowissenschaften, der Mathematik und Informatik/Data Science. Gemeinsam laden das Jung-Chemiker-Forum Göttingen, die junge Deutsche Physikalische Gesellschaft Göttingen, die Fachgruppen Biologie und Geowissenschaften sowie die Fachschaft Mathematik und Informatik Schülerinnen und Schüler, Eltern, Studierende und alle weiteren Interessierten zu spannenden Vorträgen ein.
Wir sind allein. In den unendlichen Weiten, bei den unzähligen Sternen, auf den aber-vielen Planeten, hat sich keine Zivilisation entwickelt, die während dieser langen Zeit unseren wunderbaren Planeten Erde ausfindig gemacht hätte, um ihn zu bevölkern. Nichts. Warum ist das so? Die unzähligen Planeten in unserer galaktischen Nachbarschaft sind offenbar nicht genug für tausendfache Evolution dauerhafter und reisefreudiger Gesellschaften, oder aber die Schranken des intergalaktischen Tourismus sind auf ewig unüberwindbar. Der Vortrag zeigt den Stand der Wissenschaft extrasolarer Planeten, diskutiert die Frage nach der möglichen Entwicklung von Leben auf anderen Planeten, und sucht Erklärungen dafür, warum wir immer noch allein sind im Universum.
Zeit Beginn: 30.11.2019, 10:00 Uhr
Ende: 30.11.2019 , 13:00 Uhr
Ort Fakultät für Chemie (Tammannstraße 4)
Hörsaal MN27
Kontakt jDPG Göttingen
goettingen@jdpg.de
Externer Link https://www.dpg-physik.de/vereinigungen/fachueb...
Dateianhang samosci19_flyer_compressed.pdf