Ansprechpartnerin für die Anerkennung von Prüfungsleistungen anderer Universitäten aus dem In- und Ausland ist ab 01.04.2015 Frau Dr. Nuria Brinkmann.





Für die Anerkennung von externen Prüfungsleistungen (außer Praktika) sind folgende Schritte einzuhalten:

    1. Ausfüllen des Anerkennungsformulars im eCampus (=> Anleitung)

    2. Vorlage des Leistungsnachweises im Original oder beglaubigt im Studienbüro

    3. Modulbeschreibung der anzuerkennenden Leistung (per Email an das Studienbüro senden)

    4. Bei Leistungen, die als äquivalent zu hiesigen Modulen angerechnet werden sollen: Bestätigung des Fachvertreters/Modulverantwortlichen bezüglich der Äquivalenz (per Email an das Studienbüro senden)



Leistungen, die als äquivalent zu hiesigen Pflichtmodulen angerechnet werden sollen, müssen mit Note eingetragen werden!


Notenumrechnungen

Ausländische Noten werden nach der folgenden Tabelle in deutsche Noten umgerechnet: Notenumrechnung Tabelle

Noten aus nicht aufgelisteten Ländern werden nach der modifizierten Bayerischen Formel umgerechnet




Für die Anerkennung von Praktika für den Master sind folgende Unterlagen einzureichen: