In publica commoda

Veranstaltungen

Wer hat Angst vor Gehirnen im Tank? Zweifel am erkenntnistheoretischen Skeptizismus

Titel der Veranstaltung Wer hat Angst vor Gehirnen im Tank? Zweifel am erkenntnistheoretischen Skeptizismus
Reihe Vortragsreihe: Philosophische Wintervorträge
Veranstalter Philosophisches Seminar
Referent/in Prof. Dr. Peter Baumann
Einrichtung Referent/in Swarthmore College, Department of Philosophy
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Der erkenntnistheoretische Skeptizismus besagt, dass wir nichts über die Welt wissen oder gar wissen können. In der gegenwärtigen Diskussion spielen skeptische Argumente, die skeptische Szenarien enthalten, eine grosse Rolle. Das zur Zeit bei weitem am meisten diskutierte Szenario dieser Art ist das Gehirn-im-Tank-Szenario. Dieser Vortrag betrachtet verschiedene Aspekte dieses Szenarios und kommt zu dem Schluss, dass –entgegen erstem Anschein – das Gehirn-im-Tank-Szenario völlig untauglich für skeptische Argumente ist. Erkenntnistheoretische Skeptiker sollten sich nach anderen Szenarien und Argumenten umschauen.
Zeit Beginn: 17.01.2018, 18:00 Uhr
Ende: 17.01.2018 , 20:00 Uhr
Ort Auditorium
Hörsaal AUDI 11
Kontakt 0551 39-4722
philosophisches_seminar@phil.uni-goettingen.de