Institut für Soziologie

Vortragsreihe "Geschichte der Soziologie in Göttingen"

Vorträge Wintersemester 2017/18


25.10.17: Uwe Dörk und Alexander Wierzock (Essen)
Soziologie in Göttingen. Ein archäologischer Bericht.

13.12.17: Horst Kern (Göttingen)
Soziologie und Sozialforschung in Göttingen. Institutionelle Entwicklung und Besonderheiten
Medienbericht Göttinger Tageblatt

24.01.18: Ulfert Herlyn (Göttingen)
Stadtsoziologie in Göttingen. Der Beitrag Hans Paul Bahrdts und die Wolfsburg-Forschung

31.01.18: Berthold Vogel (Göttingen) (Nachholtermin)
Der letzte Universalist? Das soziologische Denken Hans Paul Bahrdts

Plakat
Die externen Gastvorträge wurden aus Studienqualitätsmitteln der Sozialwissenschaftlichen Fakultät finanziert.

Vorträge Sommersemster 2017


31.05.17: Ilse Costas (Göttingen)
Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft. Forschungsstränge und -ergebnisse der Göttinger Soziologie

14.06.17: Gerhard Schäfer (Bremen)
Die Göttinger Hochschullehrerstudie von 1955.
Neue soziologiehistorische Erkenntnisse aus bisher unveröffentlichten Forschungsmaterialien

28.06.17: Franka Maubach (Jena)
Christian Graf von Krockow und Helmuth Plessner. Szenen einer intellektuellen Beziehung


Plakat
Die Vorträge finden jeweils um 18.15 Uhr in OEC 0.169 statt.
Die externen Gastvorträge wurden aus Studienqualitätsmitteln der Sozialwissenschaftlichen Fakultät finanziert.

Vorträge Wintersemester 2016/17

30.11.16: Oliver Schael (Bonn)
Ein verfrühtes Reformexperiment? Die Hochschule für Sozialwissenschaften in Wilhelmshaven-Rüstersiel (1949-1962)

11.01.17: Claudius Härpfer (Frankfurt/Main): "Zwischen Soziologie und Geschichte. Einige Bemerkungen zur Verortung Alfred von Martins
UND Manfred Lauermann (Hannover):
"Alfred von Martin - Die Geburt der Soziologie aus dem Geiste der Renaissance"


Plakat
Die externen Gastvorträge wurden aus Studienqualitätsmitteln der Sozialwissenschaftlichen Fakultät finanziert.

Vorträge Wintersemester 2015/16

25.11.15: Michael Weingarten (Stuttgart)
"Soziologie zwischen geisteswissenschaftlicher und anthropologischer Begründung. Bernhard Groethuysen - Georg Misch - Helmuth Plessner"

02.12.15: Joachim Fischer (Dresden)
"Helmuth Plessner in Göttingen - Aufbruch der bundesrepublikanischen Soziologie"

13.01.16: Michael Becker (Jena)
"Soziologie aus moralischer Verantwortung" - Dietrich Goldschmidts Wirken in Göttingen und darüber hinaus

20.01.16: Wolfgang Eßbach (Freiburg)
"Politische Fraktionen, wissenschaftliche Strömungen. Erinnerungen an die Jahre 1966-1986 in Göttingen"
Medienbericht

27.01.16: Peter Birke (Göttingen)
"Perspektiven der Arbeits- und Industriesoziologie in Göttingen seit den 1950er Jahren"
Audiodatei vom Vortrag (Einführung Dr. Patrick Feuerstein)


10.02.16: Soziologie und Sozialwissenschaften heute: Zwischen disziplinärer Identität und Interdisziplinarität
Vortrag von Prof. Dr. Wolf S. Rosenbaum (Göttingen) und Diskussion mit Prof. Dr. Nicole Mayer-Ahuja (Soziologie) und Prof. Dr. Samuel Salzborn (Sozialwissenschaften).

Plakat
Die externen Gastvorträge wurden aus Studienqualitätsmitteln der Sozialwissenschaftlichen Fakultät finanziert.