Theologische Fakultät
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Siegel Theologische Fakultät (140 px)

Sekretariat Prof. Hermelink:
Elke Schikora
Platz der Göttinger Sieben 2
D-37073 Göttingen
Tel.: 0551-39-7042
Fax: 0551-39-22317
Zimmer II 20
HBK 27

Bürozeit: 8.30 bis 12.30 Uhr

elke.schikora@theologie.uni-goetting
en.de


Sekretariat Prof. Schröder:
Inge Höhl
Platz der Göttinger Sieben 2
D-37073 Göttingen
Tel.: 0551-39-7150
Fax: 0551-39-19575
Zimmer II 31
HBK 26

inge.hoehl@theologie.uni-goettingen.
de



Mehr...

Lehrstuhl PT I Personal Okt 2015
Lehrstuhl Praktische Theologie mit Schwerpunkt Pastoraltheologie im Oktober 2015 (zur Vergrößerung bitte klicken)





Personal...



… in der Praktischen Theologie mit dem Schwerpunkt Pastoraltheologie











… in der Praktischen Theologie mit den Schwerpunkten Religionspädagogik und Bildungsforschung











Links

Praktische Theologie mit Religionspädagogik


Gegenstand der Praktischen Theologie ist das kirchlich verantwortete Handeln im Kontext von Religion und Gesellschaft.

Während die Religionspädagogik religiöse Bildung von Menschen und die einschlägige (Mit)Verantwortung der Kirche in den Mittelpunkt ihrer Analysen rückt, also vor allem Religionsunterricht in der staatlichen Schule, Religion im Schulleben und die sog. Gemeindepädagogik (Kindergarten, Konfirmandenarbeit, Erwachsenenbildung u.ä.), konzentrieren sich die übrigen Disziplinen auf das Handeln der Kirche in Gottesdienst und Seelsorge, Diakonie und Publizistik, nicht zuletzt auf Organisation und Entwicklung der Kirche als Institution.

In Göttingen liegen Schwerpunkte in Forschung und Lehre auf folgenden Gebieten:


  • Praktisch-theologische Theorie der Kirche, unter besonderer Berücksichtigung soziologischer und ökonomischer Perspektiven (Hermelink)


  • Untersuchung der Kasualien (kirchliche Amtshandlungen) im Vergleich mit außerkirchlichen Pendants, besonders in systemischer und organisationssoziologischer Sicht (Hermelink)


  • Religiöse Erziehung im Vergleich zwischen Christentum, Judentum und Islam (Schröder)


  • Genese der Religionspädagogik als Praxisreflexion und Wissenschaft (Schröder)


  • Religion im Schulleben (Schröder)



Was ihre Methode angeht, so nehmen Praktische Theologie und Religionspädagogik die gegenwärtige kirchliche sowie die allgemeine religiöse Praxis wahr, reflektieren deren historische, soziale, biographische und institutionelle Bedingungen, konfrontieren diese Praxis kritisch-konstruktiv mit den Grundsätzen des Christentums, und erarbeiten Handlungsorientierungen, vornehmlich für die Praxis von Pfarrer/innen und Religionslehrer/innen, aber auch für alle anderen, die kirchlich Handlungsverantwortung tragen.

Insofern das Studium von Praktischer Theologie und Religionspädagogik vor allem auf die Qualifikation von Pfarrer/innen und Religionslehrer/innen zielt, sind die beiden Lehrstühle des Faches entsprechend profiliert. Lehrstuhlinhaber sind Prof. Dr. Jan Hermelink (Praktische Theologie mit Schwerpunkt Pastoraltheologie) sowie Prof. Dr. Bernd Schröder (Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Religionspädagogik und Bildungsforschung).

Auf den Seiten der Professoren und Mitarbeiter/innen finden Sie Näheres zu Biografien, Forschungsschwerpunkten und Publikationen im jeweils laufenden Semester.


Herzlich willkommen



Jan Hermelink

Bernd Schröder