Diplomatischer Apparat
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche| English
Urkunde

Urkunde DA 18
Beschreibung

Diplomatischer Apparat
Kulturwissenschaftliches Zentrum
Heinrich-Düker-Weg 14
37073 Göttingen

Leitung:
Prof. Dr. Hedwig Röckelein

Sekretariat:
Doris Gobrecht
Tel +49 (0) 551 - 39 24669
Fax +49 (0) 551 - 39 24632
E-Mail: hroecke@gwdg.de

Diplomatischer Apparat der Georg-August-Universität Göttingen

Der Diplomatische Apparat (Apparatus diplomaticus) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Philosophischen Fakultät. Er umfasst eine beispiellose Sammlung von weit mehr als Tausend Schriftzeugnissen aus Spätantike, Mittelalter und Früher Neuzeit, abgefasst in verschiedensten, insbesondere alten und außereuropäischen Sprachen (u.a. Latein, Mitteldeutsch, Altgriechisch, Hebräisch, Arabisch, Persisch, Türkisch, Koptisch, Tamilisch, Sinhalesisch). Schon in der Gründerzeit der Universität existierte ein didaktisch ausgerichtetes „Diplomatisches Cabinet“, das der Diplomatik, der Lehre zur Erschließung und Erforschung von Urkunden, diente, aber auch Handschriften, Siegel und Kupferstich-Reproduktionen barg. Noch im heutigen, 1802 begründeten Apparat bilden Papst-, Kaiser-, Königs- sowie geistliche, dynastische, städtische und bürgerliche Privaturkunden den Grundbestand.
mehr...