Theologische Fakultät

Einladung zum öffentlichen Vortrag

Das Oberhaupt der Indisch-Orthodoxen Kirche, seine Heiligkeit Basilios Marthoma Paulose II., besucht mit einer hochrangigen Delegation mit Metropoliten und Bischöfen den Lehrstuhl für Ökumenische Theologie in Göttingen. Der Göttinger Lehrstuhl hat einen Vertrag mit dem Orthodoxen Seminar in Kottayam, der traditionellen Ausbildungsstätte der Indisch-Orthodoxen Kirche. Wie nur wenige orthodoxe Kirchenführer hat sich Basilios Marthoma Paulose II. um die ökumenische Verständigung mit den protestantischen Kirchen bemüht und Theologen dieser Kirche haben sich besonders um Ökumene und soziale Fragen verdient gemacht.

Das Oberhaupt der Kirche ehrt mit seinem Besuch Professor Tamckes Engagement für die theologische Verständigung mit den Kirchen der orientalischen Orthodoxie, der Lehrstuhl wiederum zeichnet den Katholikos seiner ökumenischen Gesinnung wegen mit dem vom Institut vergebenen Lossky-Orden aus. Die zehnköpfige Delegation wird drei Tage Gast der Göttinger Ökumeniker sein.


Vortrag Paulose 2017