Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Göttingen im Jahr der Mathematik 2008


Die Göttinger Gelehrten Carl Friedrich Gauß (1777 bis 1855), Bernhard Riemann (1826 bis 1866), Felix Klein (1849 bis 1925), David Hilbert (1862 bis 1943) und Emmy Noether (1882 bis 1935) gehören zu den zahlreichen bedeutenden Mathematikern, die der Georgia Augusta bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts den Ruf eines mathematischen Zentrums von Weltrang einbrachten. Die Göttinger Mathematik knüpft an diesen Ruf an und zeichnet sich heute durch ein hohes Niveau und internationale Sichtbarkeit aus.
Im Jahr der Mathematik 2008 präsentieren die Mathematische Fakultät, die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen sowie die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm.

Veranstaltungen im zweiten Halbjahr


Freitag, 29. August 2008, bis Freitag, 19. September 2008
Ausstellung: Königswege zur Mathematik. Mathematische Fachinformation an der SUB Göttingen

Veranstalter: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Ort: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, Foyer
Eröffnung: Freitag, 29. August 2008, 15 Uhr:
Privatdozentin Dr. Katharina Habermann (Göttingen)


Sonntag, 7. September 2008, 18 Uhr
Konzert: Musik und Mathematik – alles was zählt auf den Terrassen

Göttinger Symphonie Orchester (GSO)
Veranstalter: Sparkasse Göttingen, GSO und Universität Göttingen
Ort: Fun-Sporthalle, Berta-von-Suttner-Straße 2


Dienstag, 9. September 2008, 19 Uhr
Vortrag: Musik und Mathematik

Prof. Dr. Thorsten Hohage und Karsten Roeseler (Göttingen)
Veranstalter: Mathematische Fakultät
Ort: Wilhelmsplatz 1, Aula


15. bis 19. September 2008
Mathewerkstatt: Mathe zum Begreifen

Angebot von Schülern für Schüler
Veranstalter: Mathematische Fakultät


22. bis 25. September 2008, jeweils 18.15 Uhr
4. Akademiewoche „Das Biest und das Schöne“ – Mathematik in Musik, Literatur und Kunst

Veranstalter: Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und Stadt Göttingen
Ort: Altes Rathaus, Markt 9


  • 22. September 2008: Musik und Zahl – Szenen einer Liebesehe
    Prof. Dr. Eckart Altenmüller (Hannover)


  • 23. September 2008: Thomas Mann und die Mathematik – eine vergnügliche Spurensuche
    Prof. Dr. Urs Stammbach (Zürich)


  • 24. September 2008: Die Unendlichkeit ins Auge fassen
    Dr. Christoph Pöppe (Heidelberg)


  • 25. September 2008: Mathematik – Musik – Illusionen
    Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen (Bremen)



Mittwoch, 1. Oktober 2008, 18 Uhr
Designing A New Routing Architecture for Future Internet

Prof. Dr. Lixia Zhang (Los Angeles, USA)
Veranstalter: Institut für Informatik
Ort: Goldschmidtstraße 7, Seminarraum 2.101


Donnerstag, 16. Oktober 2008, 17.15 Uhr
Weak Ramification

Prof. Dr. Gunther Cornelissen (Utrecht)
Erster Vortrag des Kolloquiums der Mathematischen Gesellschaft
Veranstalter: Mathematisches Institut
Ort: Bunsenstraße 3-5, Sitzungszimmer


Montag, 20. Oktober 2008, 14.15 Uhr
Vortragsreihe: Born-Hilbert-Seminar

Dr. Urs Schreiber (Hamburg)
Veranstalter: Mathematisches Institut und Institut für Theoretische Physik
Ort: Institut für Theoretische Physik, Friedrich-Hund-Platz 1,
Seminarraum SR3


Montag, 20. Oktober bis Mittwoch, 22. Oktober 2008, jeweils 17 Uhr
Jugendprogramm mit spannender Experimenten und Vorträgen für Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren

Veranstalter: DLR_School_Lab Göttingen vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Rahmen des 17. Göttinger Literaturherbstes
Ort: DLR, Bunsenstraße 10
Anmeldung: 0551/709 2409 - schoollab-goettingen@dlr.de


  • 20. Oktober 2008: Lesung und Buchvorstellung: Christian und die Zahlenkünstler
    Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher (Gießen)


  • 21. Oktober 2008: ALL-Tage eines Astronauten: Erfahrungen auf der ISS und der MIR
    ESA-Astronaut Reinhold Ewald (Köln)


  • 22. Oktober 2008: Lesung und Buchvorstellung: Das Schicksal des Universums
    Prof. Dr. Günther Hasinger (Garching)



Mittwoch, 22. Oktober 2008, 11 bis 19 Uhr
Workshop: The North German Plain goes tropical

Veranstalter: Courant Forschungszentrum »Higher Order
Structures in Mathematics« der Universität Göttingen und
Universität Bremen, Fachbereich Mathematik/Informatik
Ort: Mathematisches Institut, Bunsenstraße 3-5, Hörsaal Maximum


23. und 24. Oktober 2008
Workshop: Northern German Algebraic Geometry Seminar

Veranstalter: Courant Forschungszentrum
»Higher Order Structures in Mathematics«
Ort: Mathematisches Institut, Bunsenstraße 3-5, Hörsaal 2


27. bis 30. Oktober 2008
Tagung: Conference on Symmetries in Algebra and Number Theory

Veranstalter: Mathematische Fakultät und Hebrew Universität
Jerusalem (Israel), Einstein Institute of Mathematics
Ort: Mathematisches Institut, Bunsenstraße. 3-5, Sitzungszimmer


3. und 4. November 2008
Tagung: The Legacy of Hermann Weyl – Commemorating

Hermann Weyl’s doctoral degree in Göttingen in 1908
Veranstalter: Mathematisches Institut
Ort: Bunsenstraße 3-5, Sitzungszimmer


17. bis 21. November 2008
Workshop: Autumn School on Geometric invariants of groups

Veranstalter: Mathematisches Institut
Ort: Bunsenstraße 3-5


Mittwoch, 19. November 2008, 20 Uhr
Tropen und Hollywood – Geometrie auf neuen Wegen

Prof. Dr. Max Wardetzky und Prof. Dr. Hannah Markwig (Göttingen)
Reihe: DenkBAR – Vortrags- und Diskussionforum
Veranstalter: Universität Göttingen
Ort: Galerie Apex, Burgstraße 46


20. bis 22. November 2008
Tagung: Statistical Regularization and Qualitative Constraints

Veranstalter: Institut für Mathematische Stochastik und
DFG-SNF Forschergruppe FOR916
Ort: Geowissenschaftliches Zentrum, Goldschmidtstraße 1-3, Hörsaal MN14


Samstag, 22. November 2008, 10 Uhr
Vortrag: Die Geometrie gotischer Maßwerkfenster

Prof. Dr. Benno Artmann (Göttingen)
Veranstalter: Mathematische Fakultät
Ort: GDA - Wohnstift, Charlottenburger Straße 19


Montag, 1. Dezember 2008, 14.15 Uhr
Theory of quantum walks and cellular automata

Prof. Dr. Reinhard F. Werner (Braunschweig)
Veranstalter: Mathematisches Institut und Institut für Theoretische Physik
Ort: Mathematisches Institut, Bunsenstraße 3-5, Sitzungszimmer


Donnerstag, 4. Dezember 2008, 17.15 Uhr
Spektrale Zetafunktion auf speziellen Riemannschen und Sub-Riemannschen Mannigfaltigkeiten

Referent: Prof. Dr. Wolfram Bauer (Greifswald)
Veranstalter: Mathematisches Institut
Ort: Bunsenstraße 3-5, Sitzungszimmer


Freitag, 5. Dezember 2008, 17.15 Uhr
Filmvorführung und Vortrag: Die versiegelte Formel – Wolfgang Döblin und die Ursprünge der Stochastischen Analysis

Prof. Dr. Hans Föllmer (Berlin)
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
Ort: Wilhelmsplatz 1, Aula


Montag, 15. Dezember 2008, 14.15 Uhr
Versions of the renormalization group – viewed from perturbative algebraic quantum field theory

Referent: Dr. Michael Dütsch (Göttingen)
Veranstalter: Mathematisches Institut und Institut für Theoretische Physik
Ort: Institut für Theoretische Physik, Friedrich-Hund-Platz 1, Seminarraum 3


Dienstag, 16. Dezember 2008, 18 bis 21.30 Uhr
MathFilm Festival

Veranstalter: Institut für Numerische und Angewandte Mathematik und Kino Lumière, Kino- und Filminitiative Göttingen e.V.
Ort: Kino Lumière, Geismarlandstraße 19


Donnerstag, 18. Dezember 2008, 15.30 Uhr
Über die derivierte Kategorie einer glatten torischen Varietät

Referent: Dr. Thomas Hüttemann (Belfast, Irland)
Veranstalter: Mathematisches Institut
Ort: Bunsenstraße 3-5, Sitzungszimmer


Freitag, 19. Dezember 2008, 17.15 Uhr
Vortrag: Alltag mit der „Königin der Mathematik“

Prof. Dr. Manfred Schroeder (Göttingen)
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
Ort: Wilhelmsplatz 1, Aula








Veranstaltungen im ersten Halbjahr



Sonntag, 6. April 2008, bis Sonntag, 18. Mai 2008
Ausstellung: Rune Mields – »Die Mathematik ist eine Teufelskunst«
Veranstalter: Mathematische Fakultät und Kunstverein Göttingen e.V.
Ort: Künstlerhaus mit Galerie, Gotmarstraße 1
Eröffnung: Sonntag, 6. April 2008, 11.30 Uhr:
Prof. Dr. Dietmar Guderian (Freiburg)


Dienstags, 18.15 Uhr
Vortragsreihe zum Jahr der Mathematik 2008

Veranstalter: Mathematische Fakultät
Ort: Mathematisches Institut, Bunsenstraße 3-5, Hörsaal Maximum

22. April 2008: Die Schönheit der Mathematik
Prof. Dr. Thomas Weth (Nürnberg)

29. April 2008: Gibt es Scharlatane in der Mathematik?
Prof. Dr. Karin Reich (Hamburg)

6. Mai 2008: Mathematik und Spiele
Prof. Dr. Rolf Thiele (Leipzig)

20. Mai 2008: Die Mathematik im Werk des Nikolaus Cusanus 1401 bis 1464
Prof. Dr. Hans Schupp (Saarbrücken)

27. Mai 2008: Die reellen Zahlen und ihre Verwandten
Prof. Dr. Sibylla Prieß (München)

3. Juni 2008: Alexander Brill (1842-1935) und die geometrischen Modelle seiner Zeit
Dr. Gerhard Betsch (Tübingen)

10. Juni 2008: Die Sprache der Modelle – zur Mathematisierung der Wissenschaften
Prof. Dr. Gregor Nickel (Siegen)

24. Juni 2008: To be or not to be – Existenz- und Nichtexistenzprobleme in der Mathematik
Prof. Dr. Rainer Löwen (Braunschweig)

1. Juli 2008: Neues über Emmy Noether
Prof. Dr. Peter J. Roquette (Heidelberg)

8. Juli 2008: Kunst und Mathematik
Prof. Dr. Benno Artmann (Göttingen)


Mittwoch, 4. Juni 2008, 17 Uhr:
Kinder-Uni: Geheimnisvolle Mathematik - Spannende Zahlenrätsel im Jahr der Mathematik

Gestaltung: Dr. Ysette Weiss-Pidstrygach und Dr. Robert Stich, Mathematisches Institut
Veranstalter: Pädagogisches Seminar
Ort: Zentrales Hörsaalgebäude, Platz der Göttinger Sieben 5, Hörsaal 010


Freitag, 6. Juni 2008, bis Freitag, 27. Juni 2008
Ausstellung: Jüdische Mathematiker in der deutschsprachigen akademischen Kultur

Wanderausstellung im Rahmen des Jahres der Mathematik 2008
Veranstalter: Universität Göttingen und Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Ort: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, Foyer


Freitag, 20. Juni 2008, 17.15 Uhr
Vortrag: Mathematik fürs Leben

Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen (Bremen)
Veranstalter: Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
Ort: Wilhelmsplatz 1, Aula

Freitag, 4. Juli 2008, 15 Uhr
Kinder-Uni – Seminar: Zahlenzauber und mathematische Knobeleien

Gestaltung: Dr. Ysette Weiss-Pidstrygach
Veranstalter: Pädagogisches Seminar
Ort: Mathematische Fakultät, Bunsenstraße 3-5, Übungsraum







Jahr der Mathematik Ende

Das Plakat als PDF

Kontakt:
Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen
Tel. + 49 (0)551 / 39-4342
Fax + 49 (0)551 / 39-4251
pressestelle@uni-goettingen.de