Juristische Fakultät
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Doktorand_206px

Kontakt:

Susanne Herrmann

Platz der Göttinger Sieben 6
37073 Göttingen

Telefon:
(0551) 39-7393
E-Mail:
sherrmann@jura.uni-goettingen.de





Impressionen der letzten Jahre



Weitere Termine: 14.07.2017, 02.02.2018, 13.07.2018, 01.02.2019, 19.07.2019, 07.02.2020, 17.07.2020

Juristische Fakultät verabschiedet am 03. Februar 2017 Absolventen - Preisverleihung für beste Dissertationen und die besten Lehrveranstaltungen


Die Juristische Fakultät der Universität Göttingen verabschiedete am Freitag, 03. Februar 2017, in der Aula am Wilhelmsplatz ihre Absolventen. 90 Studierende haben im vergangenen Semester ihr Jurastudium und 18 Doktoranden ihre Dissertationen abgeschlossen. Neben der Vergabe der Diplomzeugnisse und Promotionsurkunden wurde der Fakultätspreis für hervorragende Dissertationen verliehen. Den Festvortrag hielt Frau Anke van Hove, Präsidentin des Oberlandesgerichts Oldenburg. Sie sprach über "Gerechtigkeit. Gemeinsam. Gestalten." Die Absolventenfeier fand in der Aula am Wilhelmsplatz statt und begann um 14.30 Uhr.
Der Dekan der Juristischen Fakultät, Prof. Dr. Olaf Deinert, begrüßte die Gäste der Veranstaltung. Ein Grußwort richtete Frau Ministerialrätin Claudia Simon, Leiterin des Prüfungsamtes I im Landesjustizprüfungsamt, an die Absolventinnen und Absolventen. Die Absolventenrede hielt Lino Munaretto zum Thema "Das Staatsexamen ist kein Ort für Widerstandstaten" - Das Leben vielleicht schon?
Den Fakultätspreis für die beste Dissertation erhielt Dr. Sina Fontana, mittlerweile wissenschaftliche Assistentin und Habilitandin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht. Sie wurde für Ihre Arbeit "Universelle Frauenrechte und islamisches Recht - Zur Umsetzung von Menschenrechten in einer islamisch geprägten Rechtsordnung" ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Thomas Mann, der die Arbeit auch betreut hat.
Die Verleihung des mit insgesamt 1.000 Euro dotierten Preises wird ermöglicht durch die Rechtswissenschaftliche Gesellschaft zu Kassel. Für die Stifterin sprach Rechtsanwalt und Notar a. D. Dr. Jürgen Spalckhaver ein Grußwort.
Mit dem Lehrpreis für das beste Begleitkolleg wurde Semra Sagir, wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Frau Prof. Langenfeld, für ihr "Begleitkolleg zur Ergänzung der Staatsrecht II" ausgezeichnet. Die Auszeichnung für die beste Lehrveranstaltung im Grundstudium ging an Prof. Dr. Inge Kroppenberg für ihre Vorlesung "Grundkurs II im Bürgerlichen Recht".