Evangelische Religion als Drittes Unterrichtsfach (Lehramt an Gymnasien)

Der Erweiterungsstudiengang „Drittes Unterrichtsfach (Lehramt an Gymnasien)“ bietet Lehramtsstudierenden und Lehrkräften die Möglichkeit, das Fach Evangelische Religion als drittes Unterrichtsfach zu studieren. Allgemeine Informationen zur Bewerbung, zur Zulassung und zu den Rahmenbedingungen für diesen Studiengang stehen unter dem entsprechenden Link in der rechten Spalte bereit. Der Erweiterungsstudiengang ist fakultätsübergreifend, das Fach Evangelische Religion jedoch wird an der Theologischen Fakultät studiert.

Im Drittfachstudium Ev. Religion absolvieren die Studierenden in der Regel sämtliche Veranstaltungen und Module, die zum Studium dieses Fachs im Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang (Profil Lehramt) und im Master of Education gehören. Hierzu zählt auch der Erwerb von Sprachkenntnissen in Latein (Kleines Latinum) und Griechisch (in der Regel: Graecum). Wegen abweichender Regelungen außerhalb von Niedersachsen ist es nur selten ratsam, in Ev. Religion von der möglichen Verringerung der Credit-Anforderungen auf minimal 80 Credits Gebrauch zu machen. Auf die Sprachkenntnisse kann auch in diesem Fall nicht verzichtet werden. Detaillierte Informationen zum Studienverlauf und zu den Studienbestandteilen im Fach Ev. Religion auf Bachelor- und Master-Niveau sind unter den Links in der rechten Spalten hinterlegt.


Studien- und Prüfungsberatung:

Dr. Christoph Schönau