In publica commoda

Evangelische Religion (M.Ed) (Lehramt an Gymnasien)

Der Studiengang Master of Education baut auf dem Bachelor-Studiengang auf. Im Masterstudiengang vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und setzen dabei individuelle Schwerpunkte. Neben den Themen des Bachelor-Studiums stehen im Master Fragen der professionellen schulischen Vermittlung theologischer Themen, Inhalte und Methoden im Mittelpunkt. Darüber hinaus lernen Sie, Ihr eigenes theologisches Wissen und Können zu vertiefen und im Rahmen der Masterarbeit zu erproben.


Name des Studienangebots: Evangelische Religion (M.Ed) (Lehramt an Gymnasien)
Sprachvoraussetzungen: Kleines Latinum, fachbezogene Griechischkenntnisse (im B.A. erworben)

Der Studiengang
Studierende des Fachs Evangelische Religion im Master of Education lernen, religiöse Bildungsprozesse im Schulunterricht fachwissenschaftlich und didaktisch kompetent zu initiieren, zu begleiten und zu reflektieren. Sie vertiefen hierzu ihre Kenntnisse, Analysefähigkeit und Urteilskompetenz in den theologischen Hauptdisziplinen.

In Vorlesungen und Hauptseminaren aus Kirchengeschichte, Systematischer Theologie, Religionspädagogik und den exegetischen Fächern erweitern die Studierenden ihre Fähigkeit zur wissenschaftlich-theologischen Arbeit an exemplarischen Themen. Die fachdidaktische Durchdringung und Aufbereitung theologischer Fragestellungen erproben und erlernen sie in einem religionsdidaktischen Hauptseminar und einem entsprechend reflektierten Fachpraktikum. Die Masterarbeit kann in jeder der theologischen Teildisziplinen angefertigt werden.

Der Abschluss das Master or Education ist Voraussetzung für den Vorbereitungsdienst (Referendariat) für das Lehramt an Gymnasien.