In publica commoda

Master of Education (Fach Mathematik)

Darstellung des Studienangebots
Der Studiengang Master of Education für das Lehramt an Gymnasien setzt einen Schwerpunkt auf Theorien, Methoden und Projekte der empirischen Unterrichts- und Schulforschung. Im Bereich der fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kompetenzentwicklung im Teilfach Mathematik werden die fachmathematischen Kenntnisse der Studierenden in einem Seminar und einer weiterführenden Vorlesung vertieft und erweitert. Darüber hinaus werden in Fachdidaktik-Lehrveranstaltungen und in der Vorbereitung und Begleitung des Schulpraktikums Themen wie Lehr-Lern-Prozesse in der Mathematik und das Erstellen abwechslungsreicher mathematischer Aufgaben für das Üben, Problemlösen und Modellieren mit Hilfe der erlernten mathematischen Fähigkeiten betrachtet. In den zugehörigen Seminaren werden zudem bestimmte Situationen der Didaktik der Algebra, Stochastik, Analysis und Geometrie genauer betrachtet.

Berufsaussichten
Der Abschluss des Studiengangs berechtigt zum Eintritt in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien.