In publica commoda

Pressemitteilungen

Gesellschaftliche Relevanz und Sichtbarkeit

Das deutsch-japanische Hochschulnetzwerk HeKKSaGOn geht in die zweite Runde: Auf dem sechsten Rektorentreffen an der Universität Osaka in Japan zogen die Partneruniversitäten eine positive Bilanz der bisherigen Zusammenarbeit. Gleichzeitig formulierten sie Ziele für die kommende Kooperationsphase, in der sie die gesellschaftliche Relevanz der Wissenschaft und die Arbeit des Netzwerks insgesamt sichtbarer machen wollen. mehr…


Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät verabschiedet Absolventen

Mit einer akademischen Feierstunde am Freitag, 4. Mai 2018, verabschiedet die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Göttingen ihre Absolventinnen und Absolventen des Wintersemesters 2017/2018. Die Feier beginnt um 14 Uhr in der Aula am Wilhelmsplatz. Insgesamt haben im vergangenen Wintersemester 397 Studierende ihr Studium abgeschlossen. mehr…


Tag der offenen Sternwarte

Das Lichtenberg-Kolleg der Universität Göttingen lädt am Sonnabend, 5. Mai 2018, erneut zum „Tag der offenen Sternwarte“ ein. Von 11 bis 17 Uhr können Besucherinnen und Besucher in der Historischen Sternwarte der Universität an der Geismar Landstraße 11 die Arbeitsstätte von Carl Friedrich Gauß besichtigen, die Meridian-Säle erkunden und einen Blick in die Gauß-Kuppel werfen. mehr…


Spanische Universität zeichnet Entwicklungsökonom aus

Der Göttinger Entwicklungsökonom Prof. Stephan Klasen, Ph.D., hat eine Ehrendoktorwürde der spanischen Universität „Jaume I“ in Valencia erhalten. In einer feierlichen Zeremonie wurde Klasen für seine Verdienste um die Weiterentwicklung der Entwicklungsökonomie geehrt. mehr…


Alle Pressemitteilungen

Weitere Nachrichten

Vizepräsident Dr. Holger Schroeter wird Kanzler der Universität Heidelberg

Dr. Holger Schroeter, hauptberuflicher Vizepräsident für Finanzen und Personal der Universität Göttingen, wird Kanzler der Universität Heidelberg. Universitätsrat und Senat in Heidelberg haben sich mit großer Mehrheit für den 46-Jährigen ausgesprochen. Er wird sein neues Amt zum 1. September 2018 antreten. mehr…

Laubwälder im Klimawandel

Ein Forscherteam der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst und der Universität Göttingen startet in diesem Frühjahr ein dreijähriges Forschungsprojekt in Westrumänien, um die möglichen Folgen des Klimawandels auf Laubwälder in Deutschland zu erforschen. Schwerpunkte sind die Analyse und Übertragbarkeit von Wald-Klima-Zusammenhängen aus Westrumänien auf Wälder in Mitteldeutschland. mehr…

Alle Nachrichten