Tagungsort "Heyne-Haus"

Die Tagung wird im "Heyne-Haus" (Büttner Raum 1) stattfinden

Von 1775 bis zu seinem Tod wohnte und arbeitete der Altphilologe Christian Gottlob Heyne (1729-1812) in Göttingen in dem Haus Papendiek 16. Das heute als "Heyne Haus" bekannte Gebäude steht im Johannisviertel, das westlich der Johanniskirche von Johannisstraße, Paulinerstraße und Papendiek gebildet wird.

Sie erreichen das "Heyne-Haus" mit dem Auto über die Groner-Tor-Straße, biegen Sie von dort in den Papendiek. Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich in den unten bezeichneten Parkhäusern sowie in den Zufahrtsstraßen (Goethe-Allee und Groner-Tor-Straße).


Anfahrtsweg vom Bahnhof

http://www.uni-goettingen.de/admin/bilder/pictures/51bb385a903e42da411802a25d2df4a2.jpg