Über uns

Die Tagung wird von Martin Brecher, Philipp-Alexander Hirsch und Stefan Klingner sowie mit freundlicher Unterstützung durch die Juristische Fakultät und das Philosophisches Seminar der Georg-August-Universität Göttingen ausgerichtet.

Martin Brecher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der Universität Mannheim und forscht zur Philosophie Immanuel Kants und Thomas Reids sowie zur Moral-, Rechts- und politischen Philosophie der Neuzeit, insbesondere zum Naturrecht der Aufklärung. Philipp-Alexander Hirsch arbeitet und forscht am Kriminalwissenschaftlichen Institut der Universität Göttingen auf dem Gebiet des Straf- und Strafverfahrensrechts, der Rechts- und politischen Philosophie sowie der Philosophie der Neuzeit, insbesondere Kant. Stefan Klingner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der Universität Göttingen. Seine Forschungsgebiete sind die Philosophie der Neuzeit (Rationalismus, Aufklärung, Kant, Idealismus), Erkenntnistheorie, Metaphysik sowie Philosophie der Kultur.

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Wir laden alle Interessierten ein, an der Tagung teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei; um eine Anmeldung per E-Mail unter Angabe von Name und institutioneller Zugehörigkeit (Universität, Forschungseinrichtung etc.) wird gebeten. Wegen geeigneter Unterkünfte für auswärtige Tagungsteilnehmer möchten wir auf folgende Hinweise der Göttingen-Tourismusinformation verweisen.