Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie

Veranstaltungsreihen & Konferenzen


  • Wissenschaftliche Konzeptualisierung der Nachhaltigkeitskonferenz "Migration-Frieden-Human Security" der Universität Göttingen, Göttingen, 20.-22.11.2015
  • Wissenschaftliche Konzeptualisierung des sechsten Symposiums "Human rights and Science" des Human Rights Committee der German National Academy of Science Leopoldina, "The challenge of shaping a European Asylum System- Claiming Human rights", Ljubljana, 29.09.2016
  • Wissenschaftliche Konzeptualisierung der Jahrestagung des Rat für Migration, "After the summer of migration- restabilization oft he European border regime", Göttingen, 21.10.2016
  • DAAD-Workshop: The Mediterranean Border Regime in Crisis? New tendencies and challenges of the European Border Regime in Southern Europe; zusammen mit Partnern aus Italien, Griechenland, Portugal, Spanien und Zypern im Rahmen des DAAD-Hochschuldialogs mit Südeuropa 2015, Göttingen Okt. 2016
  • 14. Arbeitstagung der Kommission für Frauen- und Geschlechterforschung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde ?Körpertechnologien. Ethnographische und Gendertheoretische Perspektiven auf die Refigurationen des Körperlichen?, Göttingen 07/2013
  • Interdisziplinäre Tagung "Stadt und Migration. Kritische Perspektiven auf ein Forschungsfeld in Bewegung", Göttingen 03/2013
  • SoSe 2013 Konzeption und Durchführung der 14. Arbeitstagung der Kommission für Frauen- und Geschlechterforschung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde "Körpertechnologien. Ethnographische und Gendertheoretische Perspektiven auf die Refigurationen des Körperlichen", Göttingen Juli 2013, (http://www.uni-goettingen.de/de/tagungsprogramm/434779.html)
  • SoSe 2013 Konzeption und Durchführung der Tagung "Stadt und Migration. Kritische Perspektiven auf ein Forschungsfeld in Bewegung", Göttingen März 2013,(http://engagiertewissenschaft.de/en/newsletter-beitrag/21_2203_Interdisziplinaere_Tagung_Stadt_und_Migration_Anm_1103)
  • WiSe 2012/2013 Konzeption und Durchführung der internationalen Konferenz "New Borderlands or Cosmopolitianism from Below? International Conference on linking Theories of Borders, Concepts of Cosmopolitanism and Citizenship in Migration Studies" zusammen mit der Universität Oldenburg, in Oldenburg Dez. 2012 (http://www.neboco.org/call.html)
  • WiSe 2012/13 Konzeption und Durchführung des Institutskolloquiums: "Perspektiven und Ansätze einer politischen Anthropologie" am Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der Universität Göttingen
  • SoSe 2012 Konzeption und Durchführung des Institutskolloquiums: "Kontakt- und Problemzonen zwischen Kunst und Ethnographie" am Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der Universität Göttingen
  • SoSe 2011 Konzeption und Durchführung der 13. Arbeitstagung der Kommission Frauen- und Geschlechterforschung in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde in Kooperation mit dem Gender-Labor des Instituts für Europäische Ethnologie, Humboldt Universität "Eingreifen, Kritisieren, Verändern!? Ethnographische und genderkritische Perspektiven auf Interventionen", Berlin Juli 2011, (http://www.d-g-v.org/kommissionen/geschlechterforschung/termine/tagung-quoteingreifen-kritisieren-veraendernquot-0)
  • Juni 2011 Workshop: Perspectives of Critical Migration Research with Nina Glick Schiller (Centre for Cosmopolitan Studies, Manchester) [Programm]
  • Juni 2011 Forschungslabor "Migrations- und Grenzregimeforschung" [Programm]
  • WiSe 2010/2011 Konzeption des Forschungskolloquiums: „Postcolonial Europe. Blicke auf Räume, Wissen und Wertungen“ zus. mit Derria Özkan, Manuela Barth und Maria Schwertl am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie der LMU München
  • WiSe 2009/2010 Konzeption und Durchführung des Forschungskolloquiums: „Studying down, up oder through? Volkskundliche Methoden und Zugänge unter Veränderungsdruck“ zus. mit Maria Schwertl am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie der LMU München (Veröffentlichung geplant)
  • 18. - 20.6.2009 Internationale und interdisziplinäre Tagung: „Intersectionality – Theorien, Methoden, Empirien“. 12. Arbeitstagung der Kommission für Frauen- und Geschlechterforschung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde. Konzeption und Durchführung zusammen mit Manuela Barth, Elisabeth Timm und Nicola Langreiter am Institut für Europäische Ethnologie, Wien (Veröffentlichung im transcript Verlag, forthcoming)
  • Juni 2008 Internationaler und interdisziplinärer Workshop: „Kritische Migrations- und Grenzregimeforschung“, Konzeption und Durchführung am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie der LMU München (Veröffentlichung im Verlag Assoziation A, forthcoming)
  • 2007- 2008 Kuratorin der Veranstaltungsreihe: „No integration?! Kulturpolitische Gespräche zu Fragen der Migration und Integration“, in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut, den Kammerspielen München, der Allianz Kulturstiftung und dem Bayerischen Rundfunk, München (Veröffentlichung im transcript Verlag, 2008)
  • Sept. 2007 Panel: „Wissenstransfer und Medienpraxen im Kontext biopolitischer Assemblages“, Konzeption und Moderation des Panels am 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde „Bilder, Bücher, Bytes“, Mainz
  • Sept. 2007 Workshop: „Organisierung zwischen Autonomie und Pflegenotstand. Migrantische Hausarbeit: Kritische Bestandsaufnahme und kollektive Handlungsfähigkeit“. Konzeption und Durchführung des Workshops, Hamburg
  • Sept. 2006 Panel: “Global Migration and the Borders of Europe“. Konzeption und Moderation des Panels auf der EASA Konferenz in Bristol (GB)
  • Sept. 2005 Panel: „Konturen des Europäischen Grenzregimes. Grenzregimeforschung aus kulturanthropologischer Perspektive“. Konzeption und Moderation des Panels I auf dem 35. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde „Grenzen und Differenzen“, Dresden
  • 10. - 13.11.2005 Symposium: „Transnational Europe II. Germany, Europe and global Migration Movements.“ Mitkonzeption und Durchführung des internationalen Symposiums im Rahmen des Forschungs- und Kunstprojekts TRANSIT MIGRATION, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, am Kölnischen Kunstverein, Köln
  • 21. - 24.10.2004 Symposium: „Transnational Europe I. Migration across southern/ eastern borders.” Beteiligung an Planung und Durchführung des Internationalen Symposiums im Rahmen des Forschungs- und Kunstprojekts TRANSIT MIGRATION an der Universität Rethymno, Kreta
  • 2001 - 2002 Vortragsreihe: „Kultur der Arbeit – Kultur der Neuen Ökonomie“. Organisation und Durchführung von acht Vorträgen (Veröffentlichung als Sonderband des Kuckuck, 2003)
  • SoSe 2000 Vortragsreihe: „Geschlecht und Globalisierung. Zwischen Differenz und Hybridisierung“. Organisation und Durchführung von drei Vorträgen (Veröffentlichung im Ulrike-Helmer-Verlag, 2001)