Hochschuldidaktik

FoLL


Im Wintersemester 2018/19 forschen sieben Teams. Eine Übersicht zu den Forschungsprojekten finden Sie hier.

FoLL wendet sich an Bachelor-Studierende aller Fakultäten und deren Lehrende.

FoLL in fünf Punkten:

  • Bachelor-Studierende forschen früh, praxisnah und in einem Team.
  • Sie erfahren einen zusammenhängenden Prozess von der Projektplanung bis zur öffentlichen Präsentation.
  • Parallel zum Forschungsprozess bietet die Hochschuldidaktik Workshops und Beratung für Lehrende und Studierende an.
  • Die hochschuldidaktischen Workshops sind interdisziplinär.
  • Am Ende des Semesters werden die Ergebnisse hochschulöffentlich präsentiert.


Fragen zu FoLL beantwortet Ihnen gerne Susanne Wimmelmann
(Tel.: 0551-395981; Mail: susanne.wimmelmann@zvw.uni-goettingen.de).


Öffentliche Abschlusspräsentation von FoLL XV:

Am 15.11.2018 präsentierten sieben Teams, die im Sommersemester 2018 an FoLL teilgenommen hatten, ihre Ergebnisse im Adam-von-Trott-Saal (Wilhelmsplatz 3).
Die Veranstaltung war mit ca. 150 Gästen sehr gut besucht. Liebe Teams, habt herzlichen Dank für Eure tollen Vorträge und Poster.

Hier einige Impressionen:

Öffentliche Präsentation FoLL 15

Die Poster sind hier zu sehen.

FoLL toll!
O-Töne von Göttinger Lehrenden und Studierenden, die an FoLL teilgenommen haben.


Die lange Fassung (FoLL toll) können Sie sich anschauen unter Öffentliche Auftritte.

Kooperationen
Seit dem WiSe 2012/13 kooperiert FoLL mit der HAWK.
Seit dem SoSe 2013 besteht eine Kooperation zwischen FoLL und dem Deutschen Zentrum für Raum- und Luftfahrt (DLR).

Gefördert wird dieser Bereich des hochschuldidaktischen Angebotes im Rahmen des Projektes Göttingen Campus QPLUS durch Mittel des BMBF.