Allgemeine Studieninformationen und -veranstaltungen


  • Propädeutikum vom 30.09.– 11.10. für Studienanfänger

    Das Seminar für Klassische Philologie bietet für die StudienanfängerInnen, die ab dem Wintersemester 2019/20 ein Lateinstudium beginnen, einen zweiwöchigen Vorkurs (Propädeutikum) an, in dem zentrale Aspekte der Formenlehre und Grammatik behandelt werden sollen. Der Kurs bereitet auf Inhalte des ersten Semesters vor und soll den Teilnehmenden dabei helfen, Lücken zu schließen und Kenntnisse aufzufrischen. Die Teilnahme am Propädeutikum ist nicht verpflichtend, wird aber wärmstens empfohlen. Die studentische Fachgruppe organisiert begleitend ein Rahmenprogramm zum gegenseitigen Kennenlernen und zur ersten Orientierung auf dem Campus.
    Auch NeuanfängerInnen im Fach Griechische Philologie sind herzlich eingeladen.

    Das Propädeutikum findet vom 30.09.–11.10. jeweils von 9:30 – 13:00 Uhr statt. Ein gemeinsamer
    Treffpunkt am Montag, dem 30.09., wird noch bekanntgegeben. Für Nachfragen stehen die Tutoren
    Louisa Möhlmann und Paul Thomas gerne per Mail zur Verfügung
    (l.moehlmann@stud.uni-goettingen.de und paulaaron.thomas@stud.uni-goettingen.de).
    Weitere Infos – auch zu den Anmeldungsmodalitäten – folgen Anfang August.

    Mit besten Grüßen
    die Fachgruppe

  • Am 12./13. Juli findet das Doktorandenkolloquium der Universitäten Gießen, Göttingen und Zürich (Gi-Gö-Zü) statt. Das Programm finden Sie hier.


  • Ausleihbestand erweitert
    Ein Großteil der Bestände des Neugriechischen und der Byzantinistik (Signaturengruppen XI, XII und XIII – mit Ausnahme der Gruppen XIII Lehrb und XIII Lex) stehen ab jetzt für Studierende zur Ausleihe (auch unter der Woche) zur Verfügung.