Wissenschaftlicher Mitarbeiter Neuere deutsche Literatur und Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur / Kustos Sammlung historischer Kinder- und Jugendliteratur


Curriculum Vitae

seit 04/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Neuere deutsche Literatur (Lehrstuhl Prof. Dr. Ruth Florack)
seit 03/2017 Kustos der Sammlung historischer Kinder- und Jugendliteratur
02/2017 bis 06/2017 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Theodor Fontane-Arbeitsstelle Göttingen
04/2014 bis 01/2017 Studium der Deutschen Philologie und Komparatistik in Göttingen. Abschluss M.A. "mit Auszeichnung"
12/2010 bis 11/2016 Studentische Hilfskraft am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen (Abteilungen NdL, Mediävistik und Fachdidaktik Deutsch)
10/2009 bis 04/2014 Studium der Deutschen Philologie, Lusitanistik, Philosophie und Geschichte in Göttingen. Abschluss B.A. "mit Auszeichnung"

Arbeitsschwerpunkte


  • Literatur der Aufklärung
  • Raumtheorien
  • Kulturtransfer (Estland, Portugal, transatlantisch)
  • Editionsphilologie
  • Literatur der völkischen Bewegung



Aktuelle Projekte


  • Dissertationsprojekt: "Literatur im deutsch-amerikanischen Kulturtransfer um 1700: das Beispiel F.D. Pastorius" (Arbeitstitel)
  • Aufarbeitung der KJL-Sammlung Wehner
  • Kellerkultur – unabhängige Lesereihe für junge Literatur
  • Tagungs- und Sammelbandprojekt „Fordschritt und Kultur“ zur Verhandlung von Technik in der Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts [mit Imme Bageritz, Vera Kostial und Katerina Kroucheva]
  • Folk concepts of poetry [mit Neele Engelmann]


Publikationen

Herausgeberschaft


1. Fordschritt und Rückblick. Verhandlungen von Technik in Literatur und Film des 20. und 21. Jahrhunderts, hg. gemeinsam mit Imme Bageritz, Vera K. Kostial und Katerina Kroucheva. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2019 (in Vorbereitung).

Aufsätze

9. Materialität der Kinder- und Jugendliteratur. Geschichte und soziale Praxis, in: Neohelicon 46, H. 1, 2019 (in Vorbereitung, mit Judith Wassiltschenko).

8. Absagen an die neue Heimat. Antiamerikanismus in der Debatte über transatlantische Migration um 1700, in: Assmann, David-Christopher / Kempke, Kevin / Menzel, Nicola (Hg.): Poetik der Absage. Semantische, rhetorische und mediale Dimensionen einer sozialen Praktik. Bielefeld: Transcript 2019 (in Vorbereitung).

7. Technik und Trash. Zur Reflexion über Technologie, Technikverwendung und die Technodizee in Sam Raimis Army of Darkness, in: Bageritz, Imme / Hombrecher, Hartmut / Kostial, Vera K. / Kroucheva, Katerina: Fordschritt und Rückblick. Verhandlungen von Technik in Literatur und Film des 20. und 21. Jahrhunderts. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2019 (in Vorbereitung).

6. Fordschritt und Rückblick. Verhandlungen von Technik in Literatur und Film des 20. und 21. Jahrhunderts, in: Bageritz, Imme / Hombrecher, Hartmut / Kostial, Vera K. / Kroucheva, Katerina: Fordschritt und Rückblick. Verhandlungen von Technik in Literatur und Film des 20. und 21. Jahrhunderts. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2019 (in Vorbereitung).

5. Grenzgänge und Tischrücken. Raumnarration und Fiktionalisierung als Verfahren der Figurencharakterisierung in Theodor Fontanes Von Zwanzig bis Dreißig, in: Radecke, Gabriele (Hg.): Theodor Fontanes „Von Zwanzig bis Dreißig“. Zu Edition und Interpretation des autobiografischen Werkes. Berlin: Quintus 2019 (im Druck).

4. „Spiegel der Zeit“. Die Göttinger Kinder- und Jugendbuchsammlung Wehner, in: kjl & m 19, H. 1, 2019 (im Druck; gemeinsam mit Bodil Jessen und Christoph Bräuer).

3. Mit nationaler Identität auf transnationalen (Vertriebs)wegen. Publikationsstrukturen im Exil am Beispiel der estnischen Gemeinschaft in Schweden, in: Krutzinna, Leonie / Wassiltschenko, Judith: Literatur im skandinavischen Exil 1933 bis heute. Hannover: Wehrhahn 2019 (im Erscheinen).

2. Das rationalistische Weltbild im Snackautomaten. Grundlegendes zu Wolfgang Herrndorfs Die Rosenbaum-Doktrin, in: Lorenz, Matthias N. (Hg.): „Germanistenscheiß“. Beiträge zur Werkpolitik Wolfgang Herrndorfs. Berlin: Frank & Timme 2019, S. 71–90.

1. Transatlantische Männlichkeiten. Raum, Geschlecht und europarezeptive Identitätsentwürfe in Chico Buarques Leite Derramado, in: Oberle, Isabell / Schellens, Dorine / Frey, Michaela / Braune, Clara / Römer, Diana (Hg.): Literaturkontakte. Kulturen – Medien – Märkte. Berlin: Frank & Timme 2018 (Literaturwissenschaft; Bd. 73), S. 41–57.

Kleinere Arbeiten (Auswahl)

7. Von der schönen Rosamunde, in: Parr, Rolf / Radecke, Gabriele / Trilcke, Peer (Hg.): Theodor-Fontane-Handbuch. Berlin u. a.: de Gruyter 2019 (im Druck).

6. Vaterländische Reiterbilder aus drei Jahrhunderten, in: Parr, Rolf / Radecke, Gabriele / Trilcke, Peer (Hg.): Theodor-Fontane-Handbuch. Berlin u. a.: de Gruyter 2019 (im Druck).

5. Digitale Selbstreflexion. [Rez. zur wissenschaftlichen Wanderausstellung „conn3ct: 2 media, 1 story“. Staats- und Universitätsbibliothek, Göttingen, 07. Oktober – 18. Dezember 2016]. litlog.de, 17.11.2016.

4. Kommentierte Verbesserung. [Rez. zu Christian Wilhelm Dohm: Über die bürgerliche Verbesserung der Juden, hg. v. Wolf Christoph Seifert, Göttingen 2015]. litlog.de, 28.04.2016, http://litlog.uni-goettingen.de/kommentierte-verbesserung/.

3. Kempowskis Ich-Szenarien. [Bericht zur Tagung „Selbstausdruck – Poetik – Werkstrategie. Kempowskis Tagebücher“. Haus Kreienhoop, Nartum, 02.–04. Mai 2013]. litlog.de, 02.09.2013, (gemeinsam mit Theresa Schmidtke).

2. Alltagsenthoben. [Über die DAAD-Sommerschule der Institutspartnerschaft der Germanistischen Seminare Göttingen und Tartu. Aarde Villa, Sääritsa, 19.–25. August 2012]. litlog.de, 15.11.2012 (gemeinsam mit Kevin Kempke).

1. Nicht-Orte der Kälte. [Rez. zu Marc Augé: Tagebuch eines Obdachlosen, München 2012]. litlog.de, 30.07.2012.


Vorträge (in Auswahl)

07/2018 Lupus in fabula – Der Wolf, von dem die Rede ist? Darstellung von Wölfen in der Literatur. Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Leben mit einem Wildtier, Hannover.
06/2018 Absagen an die neue Heimat. Antiamerikanismus bei Emerenz Meier und im deutschen Amerika-Diskurs um 1700. Poetik der Absage. Semantische, rhetorische und mediale Dimensionen einer sozialen Praktik, Frankfurt am Main.
06/2017 Deutsche Gotterkenntnis – deutsche Lichtfeier – deutsche Volksgemeinschaft. Die Konzeption eines germanischen Weihnachtsfests bei Erich Limpach. SKK 2017. Literatur und Ritual, Berlin.
09/2016 "Das estnische Buch in der freien Welt". Publikationsstrukturen im Exil am Beispiel der estnischen Gemeinschaft in Schweden. Literatur im skandinavischen Exil, 1933 bis heute, Göttingen.

Auszeichnungen

10/2014 Wissenschaftspreis Niedersachsen
07/2014 AKB-Stiftungspreis für das Projekt "Kellerkultur"
06/2014 Fakultätspreis der Philosophischen Fakultät, Göttingen