Vita
1972 geboren in Greiz, Thüringen
1991 Abitur am Jean-Paul Gymnasium Hof/Saale
1991 - 1992 Zivildienst
verheiratet

Akademische Ausbildung
1993 - 2000Studium der Evangelischen Theologie in Oberursel, Göttingen und München
2003 Promotion bei Prof. Dr. Rudolf Smend an der Theologischen Fakultät der Georg-
August-Universität Göttingen
2008 Habilitation im Fach Altes Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät
der Ludwig-Maximilians-Universität München

Beruflicher Werdegang
2000 - 2002 Repetent im Collegium Oecumenicum München
2003 - 2005 Vikariat in Thiersheim (Fichtelgebirge) und Pfaffenhofen a.d. Ilm
2006 Ordination in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
2005 - 2014 Wissenschaftlicher Assistent an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der
Ludwig-Maximilians-Universität München (Lehrstuhl Prof. Dr. Christoph Levin)
2011 Gastprofessor an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
2014 - 2019 Professor an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen
Wilhelms-Universität Münster
seit 2019 Professor an der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen


Herausgeberschaften


Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

  • Deutscher Palästina-Verein
  • European Association of Biblical Studies (2016-2018 Secretary der EABS)
  • Liturgische Konferenz der EKD, mit Traugott Roser (Münster) Leitung des Ausschusses
    „Psalmen als Predigtexte“ (2017-2019)
  • Münchner Zentrum für Antike Welten, korrespondierendes Mitglied
  • Society of Biblical Studies
  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie


Forschungsschwerpunkte

  • Ursprünge und Transformationen der Jahwereligion im Kontext der nordwestsemitischen
    Kulturen
  • Poetologie, Form-, Literar- und Traditionsgeschichte der Psalmen
  • Ursprünge der alttestamentlichen Unheilsprophetie
  • Entstehung und Theologie des Deuteronomiums
  • Redaktions- und Bearbeitungsprozesse in der Literatur des antiken Judentums
  • Hermeneutik des Alten Testaments