Forest Economics and Forest Management
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Search | Deutsch
Prof. Dr. Bernhard Möhring


AKADEMISCHE UND BERUFLICHE AUSBILDUNG

1976 – 1980
Studium der Forstwissenschaften an den Forstlichen Fakultäten in Göttingen und Freiburg. Abschluss: Diplom Forstwirt.

1981 – 1982
Referendariat bei der Niedersächsischen Landesforstverwaltung.

1983 – 1991
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. „Grüner Assistent“ am Institut für Forstökonomie der Georg-August-Universität Göttingen.

1986
Promotion zum Dr. forest. an der Georg-August-Universität Göttingen.

1987
Thurn und Taxis Förderpreis, Stipendienaufenthalt Berkeley (USA) im Sommer 1988.

1993
Habilitation als Privatdozent der Georg-August-Universität Göttingen. Venia legendi für Forstökonomie.


BERUFLICHE TÄTIGKEITEN

1991 – 1992
Leitung des Staatlichen Forstamtes Holzminden (Solling).
1992 – 1997
Leitung des Staatlichen Forstamtes Winnefeld (Solling).
1997 – heute
Universitätsprofessor für Forstliche Betriebswirtschaftslehre am Institut für Forstökonomie der Georg-August-Universität Göttingen.


LEHRTÄTIGKEITEN

1997 – heute
Forstliche Betriebswirtschaftslehre. Vorlesungen und Übungen. Studiengang Forstwirtschaft im Kernstudium und Bachelor-Studiengang Forstwissenschaften und Waldökologie.

1997 – heute
Forstverwaltungslehre - Forstbetriebliches Management. Vorlesung Studiengang Forstwirtschaft im Kernstudium und Master-Studiengang Forstwissenschaften und Waldökologie. Schwerpunkte Forstbetrieb und Waldnutzung sowie Waldökosystemanalyse und Informationsverarbeitung.

1997 – heute
Wirtschaftsprobleme des Waldbaus. Seminar. Studiengang Forstwirtschaft im Schwerpunktstudium bzw. Masterstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie, Pflichtbereich.

1998 – 2000
Betriebsberatung. Seminar im Studiengang Forstwirtschaft, Schwerpunktstudium.
Organisations- und Führungslehre. Seminar im Studiengang Forstwirtschaft, Schwerpunktstudium.

1999 – 2002
Analyse eines forstlichen Eingriffs. Fachübergreifendes Projekt im Masterstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie, Pflichtbereich. Beiträge zur forstlichen Betriebswirtschaftslehre.

1999 – heute
Betriebswirtschaftliche Planungs- und Entscheidungsmethoden. Pflichtveranstaltung im Masterstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie, Schwerpunkte: Forstbetrieb und Waldnutzung, Holzbiologie und Holztechnologie sowie Waldökosystemanalyse und Informationsverarbeitung.

2000 – heute
Unternehmensforschung. Vorlesung und Übung im Studiengang Forstwirtschaft, Schwerpunktstudium bzw. Masterstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie, Wahlpflichtbereich.

2000 – 2003
Managerial methods for the development cooperation. Vorlesung und Übung, Pflichtveranstaltung im Masterstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie, Schwerpunkt: Internationale Forstwirtschaft.

2002 – heute
Moderne Managementmethoden, Wahlpflichtveranstaltung im Masterstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie.

2003 – heute
Beteiligung am Modul: Project planning, management and evaluation, Pflichtveranstaltung im Masterstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie. Schwerpunkt: Tropical and International Forestry.

2007– heute
Steuerung und Analyse der Waldentwicklung, Vorlesung und Übung, Pflichtveranstaltung im Masterstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie, Schwerpunkt: Forstbetrieb und Waldnutzung.

2007– heute
Forsteinrichtung, Vorlesung und Übung, Pflichtveranstaltung im Bachelorstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie.


SELBSTVERWALTUNG UND EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN

Direktor des Burckhardt-Institutes der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie.

Mitglied der Haushalts- und Planungskommission der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie.


PUBLIKATIONEN seit 2001

siehe Publikationsliste





Möhring

Prof. Dr. Bernhard Möhring

Büsgenweg 3
37077 Göttingen

Raum 0.120

Tel.: +49 (0)551 / 39-33421
Fax.: +49 (0)551 / 39-33420

e-mail: bmoehri@gwdg.de