Seminar für Slavische Philologie

Am Seminar für Slavische Philologie der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters für Fachdidaktik Russisch und Literaturwissenschaft

mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden/Woche) unbefristet zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre Aufgaben

  • Lehre in der Fachdidaktik Russisch gemäß Studienordnung (z. Zt. drei Semesterwochenstunden)
  • Lehre in der russistischen Literaturwissenschaft (z. Zt. zwei Semesterwochenstunden)
  • Betreuung von fachdidaktischen Abschlussarbeiten und Praktika
  • Mitwirkung in der fachdidaktischen Forschung, auch im Verbund mit den Fachdidaktiken der Philosophischen Fakultät
  • Pflege der Kontakte zu unseren Partnerinstituten in Russland



Ihr Profil

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung und Promotion
  • Forschungs- und Lehrschwerpunkt in der Fachdidaktik, nach Möglichkeit zum Russischen
  • durch Publikationen nachgewiesene Kenntnisse in der Literaturwissenschaft oder der Literaturdidaktik
  • wissenschaftliche Lehrerfahrung
  • perfekte (C2) Russisch- und Deutschkenntnisse
  • erwünscht ist Erfahrung in der empirischen Unterrichtsforschung



Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 11.10.2017, in elektronischer Form als ein Pdf-Dokument, erbeten an Georg-August-Universität Göttingen, Seminar für Slavische Philologie, Humboldtallee 19, 37073 Göttingen, E-Mail: slavist@uni-goettingen.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Freise (Telefon: 0551-3924701, E-Mail: mfreise@gwdg.de) zur Verfügung.


Stellenausschreibung als PDF (Download)