In publica commoda

Nachrichten

Start-up für lokales Online-Marketing erhält Gründerstipendium

Die Göttinger Studenten Hendrik Schneider und Naeem Asghar und Lukas Ottermann haben zusammen mit der Gründungsförderung der Universität ein Exist-Gründerstipendium vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eingeworben. Die Fördersumme beläuft sich auf 117.000 Euro für das geförderte Jahr. Damit unterstützt das BMWi die von den drei Gründern entwickelte Plattform „Onspiration.de“. Kern der Plattform ist ein auf künstlicher Intelligenz basierender digitaler Assistent. Er berät Unternehmen beim lokalen Online-Marketing. mehr…


Die Pflanzenwelt des Baltikums in Bernstein

Die Paläobotanikerin Dr. Eva-Maria Sadowski erhält für ihre Dissertation an der Universität Göttingen den Wolfgang-Strutz-Promotionspreis. Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung zeichnet damit ihre Arbeit über die in Bernstein konservierte Pflanzenwelt des Baltikums aus. Sadowski ist seit März 2019 am Museum für Naturkunde in Berlin tätig und eine von zwei Preisträgerinnen dieses Jahr. mehr…


Abschlussfeier des Studiengangs Master of Education

Mit einer akademischen Feierstunde verabschiedet die Universität Göttingen am Freitag, 22. November 2019, die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Master of Education. Insgesamt 234 Studierende haben im vergangenen Jahr ihr Studium für das gymnasiale Lehramt erfolgreich abgeschlossen. In der öffentlichen Feierstunde werden auch Absolventenpreise und der Lehrpreis 2019 vergeben. Sie beginnt um 16 Uhr in der Aula am Wilhelmsplatz. mehr…


Wie Pflanzen Stress verarbeiten

Auch Pflanzen haben Stress. Umweltfaktoren wie Trockenheit oder ein hoher Salzgehalt im Boden stören deren Physiologie. Alle Landpflanzen, vom Lebermoos bis zum Roggen, nutzen unter Stressbedingungen eine komplexe Signalkaskade. Welche Rolle ein bestimmtes Gen für den Rezeptor in dieser Signalkaskade spielt, hat ein internationales Forschungsteam mit Beteiligung der Universität Göttingen untersucht. mehr…


Alle Pressemitteilungen

Weitere Nachrichten

Große Resonanz auf Präventionsprogramm für Beschäftigte mit Pflegeverantwortung

Mit dem Vortrag von Mirko Hönig vom Senioren- und Pflegestützpunktes der Stadt Göttingen über Hilfs- und Entlastungsangebote rund um die Pflege von Angehörigen hat das neu aufgelegte Präventionsprogramm für Pflegende Angehörige „sIch pflegen“ des FamilienService der Universität Göttingen begonnen. Das Programm wird am Donnerstag, 21. November 2019, fortgesetzt. mehr…

Während der Ausbildung ins Ausland

An der Universität Göttingen gehen seit 2012 jedes Jahr bis zu fünf Auszubildende ins Ausland, um dort einen Teil ihrer Ausbildung zu absolvieren. Für die Unterstützung dieses Angebots hat das Bundesnetzwerk „Berufsbildung ohne Grenzen“ die Universität Göttingen jetzt ausgezeichnet. Das Netzwerk berät bundesweit Unternehmen, Auszubildende und junge Fachkräfte bei der Frage, wie sich ein Auslandsaufenthalt umsetzen lässt. mehr…

Alle Nachrichten