Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English




Meldungen

Suche | Zur Gesamtübersicht





Filter anwenden






Pressemitteilungen


30 Jahre Wissenschaftsförderung

Mit einem Festakt in der Historischen Sternwarte feiert die Stiftung der Georg-August-Universität Göttingen am Montag, 6. Juli 2015, ihr 30-jähriges Bestehen. In der Stiftung bürgerlichen Rechts führte die Universität Göttingen 1985 insgesamt 23 Schenkungen aus den vergangenen drei Jahrhunderten von ehemaligen Studierenden und Forschenden sowie deren Angehörigen zusammen. mehr...

Klassiker der Filmgeschichte

Das Projekt „Klassiker sehen – Filme verstehen“ der Deutschen Filmakademie Berlin und der Bundeszentrale für politische Bildung vermittelt Schülerinnen und Schülern Filmgeschichte und das zur Filmanalyse notwendige Hintergrundwissen. In Kooperation mit dem Geisteswissenschaftlichen Schülerlabor YLAB der Universität Göttingen wird das Projekt im Schuljahr 2015/2016 erstmals auch in Niedersachsen angeboten. mehr...

Wie können Armutsrisiken reduziert werden?

Warum ist die Bevölkerung in Entwicklungsländern trotz großer Fortschritte immer noch stark von Armut bedroht und wie kann die Politik gegensteuern, um die Armutsrisiken zu verkleinern? An diesen Fragen arbeitet ein neuer interdisziplinärer Forschungsverbund an der Universität Göttingen unter dem Titel „Reduktion des Armutsrisikos in Entwicklungsländern“. mehr...

Bessere Impfversorgung von Nutztieren schützt den Persischen Leoparden

Am Rande von Schutzgebieten für Wildtiere gibt es immer wieder Konflikte, weil Weidevieh von Raubtieren gerissen wird. Ein Beispiel ist der Golestan Nationalpark im Iran, in dem die größte Teilpopulation des gefährdeten Persischen Leoparden lebt. Ein Forscherteam unter Leitung von Göttinger Wissenschaftlern hat in den 34 Dörfern rund um den Nationalpark untersucht, was die Risse von Nutz- und Haustieren begünstigt. mehr...

Alle Pressemitteilungen
Weitere Nachrichten


Universität und Primatenzentrum richten neue gemeinsame Professur ein

Die Universität Göttingen und das Deutsche Primatenzentrum (DPZ) haben eine gemeinsame Professur für Funktionelle Bildgebung eingerichtet. Lehrstuhlinhaberin wird ab dem 1. Juli 2015 die Veterinärmedizinerin und Physikerin Susann Boretius. mehr...

Alle Nachrichten