Philosophische Fakultät

Der Fachschaftsrat (FSR) ist das gewählte Organ der Studentischen Selbstverwaltung an der Fakultät. Er vertritt die Interessen der Studierenden der Philosophischen Fakultät einerseits gegenüber der Fakultät, andererseits gegenüber den Studierendenvertretungen anderer Fakultäten und dem Studierendenparlament auf Universitätsebene.
Einmal jährlich zu Ende eines jeden Wintersemesters werden in den universitätsweiten Hochschulwahlen neue Studierendenvertretungen gewählt; dies sind an den Fakultäten zum einen die studentischen Repräsentanten im Fakultätsrat, zum anderen die Delegierten des jeweiligen Fachschaftsparlaments (FSP). Dieses hat an der Philosophischen Fakultät 21 Sitze. Das Fachschaftsparlament wiederum wählt den Fachschaftsrat und beauftragt ihn mit der Wahrung der Studierendeninteressen und der Führung der Amtsgeschäfte, überwacht aber gleichzeitig seine Tätigkeit und die Finanzen.

  • Fachschaftsrat der Philosophischen Fakultät
  • Goßlerstraße 16a
    37073 Göttingen
    fs-phil@stud.uni-goettingen.de
    Tel. +49 (0)551 / 39-12193


      Fachschaftsparlament der Philosophischen Fakultät

      AK Hist-Phil: 11 Sitze
      Basisgruppen: 6 Sitze
      ak gender: 2 Sitze
      Liberale und Unabhängige: 1 Sitz
      RCDS und Unabhängige: 1 Sitz




    Hochschulpolitisches Glossar

    Fachschaft = Alle Studierenden einer Fakultät
    FSP = Fachschaftsparlament; Parlament an der jeweiligen Fakultät
    FSR = Fachschaftsrat; Exekutive der Studierendenvertretung an der Fakultät
    FSRV = Fachschaftsräteversammlung; arbeitskoordinierendes Gremium aller Fachschaftsräte
    Stupa = Studierendenparlament; Parlament auf Universitätsebene
    AStA = Allgemeiner Studierenden-Ausschuß; Exekutive und oberste Vertretung aller Studierenden der Universität Göttingen