In publica commoda

Nachrichten

Auf der Suche nach dem perfekten Fahrplan

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Förderung für die Forschungsgruppe „Integrierte Planung im öffentlichen Verkehr“ an der Universität Göttingen verlängert. Die Forschungsgruppe beschäftigt sich mit der Optimierung der Planungspraxis im öffentlichen Verkehr. Die DFG fördert das Vorhaben in den kommenden drei Jahren mit insgesamt 1,5 Millionen Euro. mehr…


Fakultät für Chemie vergibt Preise für beste Absolvierende und Lehrpersonen

Die Fakultät für Chemie der Universität Göttingen ehrt am Donnerstag, 13. Dezember 2018, im Rahmen ihres traditionellen Weihnachtskolloquiums Studierende und Nachwuchsforscherinnen und -forscher für besonders gute Studienabschlüsse und herausragende wissenschaftliche Arbeiten. Überreicht werden außerdem Preise für besonderes Engagement in der Lehre. Im Anschluss an die Preisverleihungen bieten Kurzvorträge Einblicke in Forschungsthemen an den drei Instituten der Fakultät. mehr…


Vielfalt in der Agrarlandschaft

Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt „F.R.A.N.Z. – Gemeinsam für mehr Vielfalt in der Agrarlandschaft“ hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019 in der Kategorie Forschung erhalten. An dem Verbundprojekt der Umweltstiftung Michael Otto und des Deutschen Bauernverbandes ist auch die Universität Göttingen beteiligt. Das Projekt behandelt eine der zentralen Herausforderungen für die heutige Landwirtschaft: Einerseits die wachsende Weltbevölkerung mit Nahrungsmitteln zu versorgen und andererseits die Artenvielfalt zu erhalten. mehr…


Eine Tomate für alle: „Sunviva“ ist Gemeingut

Pflanzenzüchter der Universität Göttingen und der Verein Agrecol haben eine gemeinsame Initiative gestartet, um Saatgut als Gemeingut zu schützen. Agrecol entwickelte eine „Open-Source Saatgut Lizenz“, die Saatgut als Gemeingut rechtlich absichert und so vor Patentierung und Sortenschutz bewahrt. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift PLoS Biology erschienen. mehr…


Alle Pressemitteilungen

Weitere Nachrichten

Deutsch-französische Beziehungen

Die französische Botschafterin in Deutschland, Anne-Marie Descôtes, hat in Begleitung des Göttinger Bundestagsabgeordneten Thomas Oppermann die Universität Göttingen besucht. Zum Programm gehörte ein Treffen mit Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel und Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne, Vizepräsidentin für Internationales. mehr…

Leibniz-Preise für zwei Göttinger MPI-Forscherinnen

Die Göttinger Wissenschaftlerinnen Dr. Melina Schuh vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie und Prof. Dr. Ayelet Shachar vom Max-Planck-Institut für multiethnische und multireligiöse Gesellschaften haben den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2019 der Deutschen Forschungsgemeinschaft erhalten. Die Universität Göttingen gratuliert herzlich zu diesem großen Erfolg. mehr…

Alle Nachrichten