Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Pressebereich

Kontakt:
Pressestelle
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen
Tel. 0551 39-4342
Fax 0551 39-4251

pressestelle@uni-goettingen.de





Meldungen

Suche | Zur Gesamtübersicht





Filter anwenden






Pressemitteilungen


Neue Runde Deutschlandstipendien an der Universität Göttingen

300 Euro im Monat zusätzlich, egal, ob man BAföG erhält oder sich anderweitig finanziert: Für den meist schmalen studentischen Geldbeutel ist dies eine große Summe. Zum fünften Mal nimmt die Universität Göttingen am nationalen Stipendienprogramm teil und schreibt Deutschlandstipendien für Studierende mit besonders guten Studienleistungen aus. mehr...

Besondere Verdienste um die chinesische Buchkultur

Der Göttinger Sinologe und Publizist Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer hat den „Staatspreis der Volksrepublik China für besondere Verdienste um die chinesische Buchkultur“ erhalten. Der Preis ehrt herausragende Leistungen um die Vermittlung der chinesischen Kultur im Ausland und richtet sich an Publizistinnen und Publizisten sowie an Übersetzende und Herausgebende. mehr...

EU-Planspiel für Grundschüler

Die Universität Göttingen möchte ein spezielles Planspiel für Grundschüler entwickeln, um ein grundlegendes Verständnis der Europäischen Union zu vermitteln sowie ihr Interesse an der politischen Dimension Europas zu fördern. Die Europäische Kommission fördert das Jean Monnet Projekt ab September 2015 ein Jahr lang mit 60.000 Euro. mehr...

Auf digitaler Wissenstour im Botanischen Garten

Lernen abseits von Hörsaal und Bibliothek: Die neue Lern-App „GöTours“ ermöglicht Studierenden und Interessierten, ihr biologisches Wissen in den Gewächshäusern und Außenanlagen des Alten Botanischen Gartens zu überprüfen. Mit der installierten App können sie durch das Einscannen von QR-Codes Lerntouren an den Pflanzen absolvieren. mehr...

Alle Pressemitteilungen
Weitere Nachrichten


Wissenschaftsministerin informiert sich über Angebote der Universität Göttingen

Die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, hat sich an der Universität Göttingen über Angebote für Flüchtlinge informiert. Im Zentrum des Besuchs stand die Sprachförderung für Flüchtlinge an niedersächsischen Hochschulen. mehr...

Alle Nachrichten