In publica commoda

Nachrichten

Studierendenzahlen bleiben auf hohem Niveau

An der Universität Göttingen werden sich zum Wintersemester 2018/2019 etwa 5.600 Studierende neu einschreiben. Davon werden knapp 4.200 im ersten Hochschulsemester immatrikuliert. Die Gesamtzahl der Studierenden verbleibt damit auf dem hohen Niveau des Vorjahres und beträgt voraussichtlich mehr als 31.000 Studierende. Seit 2010 hat sich die Gesamtzahl Studierender insgesamt um 30 Prozent erhöht. Der Anteil internationaler Studierender liegt derzeit bei 13 Prozent. mehr…


Welcome Centre eröffnet Regionalbüro in Göttingen

Das Welcome Centre des Göttingen Campus und der Region Südniedersachsen hat in Göttingen das Regionalbüro für die Stadt Göttingen eröffnet. Vor mehr als 100 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik stellten die Universität Göttingen, die SüdniedersachsenStiftung und die Stadt Göttingen das gemeinsame Projekt vor. mehr…


Göttinger Alumni engagieren sich in Hamburg

Alumni der Universität Göttingen unterstützen in Kooperation mit der Organisation „why not Integration“ die Eröffnung eines Integrationscafés in einer Unterkunft für Geflüchtete in Hamburg. In der Unterkunft von „fördern und wohnen“ in Hamburg-Veddel leben zahlreiche Familien mit Kindern. Sie erwartet am Sonnabend, 20. Oktober 2018, ein Tag voller Spiele, Spaß und Musik. mehr…


Familiengeschichte und Frauenbewegung, Pflanzen und Pferde

Die Universität Göttingen ist auch in diesem Jahr mit vier Veranstaltungen in der Reihe „science & arts“ beim Göttinger Literaturherbst vertreten. Die Reihe betrachtet Kunst und Wissenschaft aus verschiedenen Blickwinkeln und bringt die Disziplinen miteinander ins Gespräch. Den Auftakt bilden am Sonnabend, 13. Oktober 2018, die Veranstaltungen „Viel zu langsam viel erreicht“ mit Barbara Sichtermann um 11 Uhr und „Die Wurzeln der Welt“ mit Prof. Dr. Emanuele Coccia um 19 Uhr. mehr…


Alle Pressemitteilungen

Weitere Nachrichten

Familiengeschichte und Frauenbewegung, Pflanzen und Pferde

Die Universität Göttingen ist auch in diesem Jahr mit vier Veranstaltungen in der Reihe „science & arts“ beim Göttinger Literaturherbst vertreten. Am Montag, 15. Oktober, geht es um 19 Uhr im Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa unter anderem um die Familiengeschichte Sujatha Gidlas: Diese zeichnet in ihrem Werk eindrucksvoll den Alltag ihrer Familie und Freunde als Dalit (früher „Unberührbare“) in Indien nach. mehr…

Oktober-Ausgabe der uni|inform erschienen

Die Vorstellung des neuen Exzellenzclusters, die Ausstellung „Face the Fact“ und ein einflussreicher Intellektueller aus China in Göttingen: Dies sind einige der Themen in der neuen Ausgabe der Universitätszeitung uni|inform. Lesen sie auch über die Forschung am kürzlich gegründeten Zentrum für Migrationsstudien und über das Leitbild Lehre. Zudem erzählen Studierende, warum sie ehrenamtlich Nachhilfe geben, und ein Wissenschaftler aus der Türkei über Forschen und Leben in Göttingen. mehr…

Alle Nachrichten