Institut für Völkerrecht und Europarecht
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Prof. Dr. Peter-Tobias Stoll


  • Jahrgang 1959, verheiratet, 3 Kinder

  • Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg, Lausanne und Bonn, Erste juristische Staatsprüfung, OLG Köln 1984

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht an der Christian-Albrechts-Universität Kiel

  • Juristischer Vorbereitungsdienst des Landes Schleswig-Holstein, Zweite juristische Staatsprüfung, Gemeinsames Prüfungsamt, Hamburg, 1988

  • Promotion an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität Kiel mit einer Dissertation zu dem Thema: Technologietransfer. Internationalisierungs- und Nationalisierungstendenzen. Die Gestaltung zwischenstaatlicher Wirtschaftsbeziehungen, privater Verfügungsrechte und Transaktionen durch die Vereinten Nationen, die UNCTAD, die WIPO und die Uruguay Runde des GATT, 1993

  • Dissertationspreis der Kieler Doctores Iuris der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität Kiel. e.V. (1994)

  • Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg, 1993-2001
 
  • Habilitation an der Juristischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Verleihung der Lehrbefugnis für die Fächer Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht und Völkerrecht, 2001

  • Habilitationsschrift: Sicherheit als Aufgabe von Staat und Gesellschaft - Staatsordnung, Umwelt- und Technikrecht im Umgang mit Unsicherheit und Risiko

  • Ernennung zum Universitätsprofessor, Professur für Öffentliches Recht, insb. Völkerrecht (Internationales Wirtschaftsrecht), Direktor der Abteilung für Internationales Wirtschaftsrecht und Umweltrecht des Instituts für Völkerrecht und Europarecht der Georg-August-Universität, 2001

  • Studiendekan der Fakultät, 2004-2006

  • Teilnahme als Rechtsberater an internationalen Verhandlungen für die Bundesregierung - Auswärtiges Amt, Bundesministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

  • Lehr- und Forschungsaufenthalte in Minneapolis, Addis Abeba, Nanjing, Berkeley, Bern, Cambridge, Kaliningrad, Paris 2.

  • Mitglied des Zentrums für Globalisierung und Europäisierung der Wirtschaft der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen (CeGE).

  • Vorsitz, Interessengruppe für internationales Wirtschaftsrecht, Europäische Gesellschaft für internationales Recht

  • Vorsitz, Studiengruppe für Freihandelsabkommen, International Law Association








Stoll

Prof. Dr. Peter-Tobias Stoll
Abteilungsdirektor


Abteilung für Internationales Wirtschaftsrecht und Umweltrecht
Platz der Göttinger Sieben 5
37073 Göttingen

+49 (0) 551 39 4661 (Telefon)
+49 (0) 551 39 4767 (Fax)
intecolaw@gwdg.de (Email)
Büro: MZG 13.129 (13. Etage)

Sprechzeiten: nach Vereinbarung