Institut für Völkerrecht und Europarecht
Institut für Völkerrecht und Europarecht

Institut für Völkerrecht und Europarecht

Lehrveranstaltungen dieses Instituts im Wintersemester 2018/19
Die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2018/19 ist am 15.10.2018 gestartet und dauert bis zum 01.02.2019 an. Alle Lehrveranstaltungen dieses Instituts können Sie unter der Rubrik Studium oder im UniVZ einsehen. Bitte beachten Sie die Termine für die Vorbesprechungen der Seminare.

Konferenz 2018: "Unpacking Economic and Social Rights: International and Comparative Dimensions"
Das gemeinsame Forschungsprojekt des Instituts für Völkerrecht und Europarecht der Universität Göttingen und des Minvera Zentrums für Menschenrechte an der Hebräischen Universität Jerusalem hat eine Konferenz in Göttingen vom 9.11. - 10.11.2018 veranstaltet. Das Thema der Konferenz lautete “Unpacking Economic and Social Rights: International and Comparative Dimensions”. Das Programm ist hier einzusehen. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage.
Kontakt: escr-conference@jura.uni-goettingen.de

Philip C. Jessup International Law Moot Court 2019 startet
Die International Law Students Association (ILSA) hat das 2019 Jessup Problem auf ihrer Website veröffentlichet. Die Teams haben bis zu den nationalen Runden im Februar/März 2019 Zeit, den Sachverhalt schriftlich und mündlich zu bearbeiten. Mehr Informationen über das Jessup Moot Court Team Göttingen gibt es auf der Homepage oder bei Facebook.


Neueste Auflage des v.Mangoldt/Klein/Starck Kommentars zum Grundgesetz erschienen

GG Kommentar

Kommentar in 3 Bänden


Band 1: Präambel, Art. 1-19
Band 2: Art. 20-82
Band 3: Art. 83-146

Paulus/Starck, Artikel 5, in: v.Mangoldt/Klein/Starck, Kommentar zum Grundgesetz, hrsg. von Peter-M. Huber und Andreas Voßkuhle, München: C. H. Beck, 7. Aufl. 2018