Institut für Völkerrecht und Europarecht
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English


Kontaktadresse des Instituts:
Platz der Göttinger Sieben 5
37073 Göttingen

Lageplan

Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Peter-Tobias Stoll

Sekretariat
Doris Ruhr
Telefon: +49 (0) 551 39 46 61
Fax: +49 (0) 551 39 47 67
E-Mail: intecolaw@gwdg.de
Büro: MZG 13.102



Tätigkeitsbericht

Arbeitsbereiche




















Assoziiertes Mitglied







Quicklinks







Seminar: Die Kommunikationsfreiheiten im Konvergenzzeitalter in Verfassungs- und Völkerrecht

BVR Prof. Dr. Andreas Paulus und Prof. Dr. Andreas Müller werden im Sommersemester 2017 ein Seminar zum Thema „Die Kommunikationsfreiheiten im Konvergenzzeitalter in Verfassungs- und Völkerrecht“ anbieten. Dieses Seminar wird Anfang oder Mitte Juli als Blockveranstaltung abgehalten. Die Vorbesprechung hierzu findet am 30.01.2017 um 16 Uhr c.t, sowie am 10.04.2016 um 16 Uhr c.t. im Raum 3.101 des Verfügungsgebäudes (VG) statt. Weitere Informationen finden sich in der Seminarankündigung.

Seminar: Der Brexit - englisches Recht, Europarecht und internationales Wirtschaftsrecht
Prof. Dr. Peter-Tobias Stoll wird im Sommersemester 2017 ein Seminar zum Thema: Brexit - englisches Recht, Europarecht und internationales Wirtschaftsrecht anbieten. Seminarvorträge, Diskussionen und Prüfung sollen als Blockveranstaltung am Donnerstag, den 6. Juli 2017, stattfinden. Die Vorbesprechungen hierzu finden am Montag, dem 09.01.2017 (1.Vorbesprechung), und Montag, dem 10.04.17 (2.Vorbesprechung), im Seminarraum des Instituts für Völkerrecht und Europarecht (Blauer Turm, 13. Stock, Raum 13.122) jeweils von 18-20 s.t. Uhr statt. Weitere Informationen finden sich in der Seminarankündigung.

Seminar: Ent- und Reterritorialisierung im Völkerrecht

Prof. Dr. Andreas Müller wird im Wintersemester 2016/17 ein Seminar zum Thema „Ent- und Reterritorialisierung im Völkerrecht“ anbieten. Das Seminar wird Ende Januar als Blockveranstaltung abgehalten. Die Vorbesprechung hierzu findet am 20.10.2016 um 16:15 Uhr im Seminarraum des Instituts für Völkerrecht und Europarecht (Blauer Turm, 13. Stock, Raum 13.122) statt. Weitere Informationen finden sich in der Seminarankündigung.

58. Philip C. Jessup International Law Moot Court

Am 20.06.2016 findet im Seminarraum der Völkerrechtsbibliothek (13. Stock, Blauer Turm) mit Herrn BVR Prof. Dr. Andreas L. Paulus eine Informationsveranstaltung zum kommenden Philip C. Jessup Moot Court statt. Thematisch wird es inhaltlich um "transboundary aquifers, basic human rights including the rights to food and water, and what happens when arguable violations of those rights generate refugee outflows“ gehen. Weitere Informationen finden Sie hier oder im Ankündigungstext. Die Bewerbungsfrist endet am 04.07.2016. Die Auswahlgespräche werden dann in der darauffolgenden Woche stattfinden.

Interview mit Prof. Paulus

Anlässlich der 56. Assistententagung im Öffentlichen Recht hat das JuWissBlog Prof. Paulus interviewt. Die Veröffentlichung findet sich hier: Teil I, Teil II.