Institut für Völkerrecht und Europarecht
Institut für Völkerrecht und Europarecht

Institut für Völkerrecht und Europarecht


Studie zu den Rechten des Europäischen Parlaments im Brexit-Verfahren

In den schwierigen Verhandlungen um den Brexit spielt das Europäische Parlament eine herausragende Rolle. Im Auftrag des Parlaments untersucht Prof. Stoll in einer Studie dessen Verantwortung, Befugnisse und Rechte. Wesentlicher Gesichtspunkt dabei ist auch die Kooperation mit dem britischen Parlament.

Seminar: 60 Jahre Römische Verträge und die Reform der Europäischen Union: Institutionen und Verfahren, Ziele und Politiken

Prof. Dr. Frank Schorkopf wird im Wintersemester 2017/18 ein Seminar zum Thema: 60 Jahre Römische Verträge und die Reform der Europäischen Union: Institutionen und Verfahren, Ziele und Politiken anbieten. Das Seminar soll im Wintersemester als wöchentliche Veranstaltung, voraussichtlich dienstags, 18 Uhr c.t. durchgeführt werden. Die Vorbesprechungen hierzu finden am Dienstag, dem 18.07.2017 (1.Vorbesprechung) um 10 Uhr, und Dienstag, dem 24.10.17 (2.Vorbesprechung) um 12:15 Uhr, im Seminarraum des Instituts für Völkerrecht und Europarecht (Blauer Turm, 13. Stock, Raum 13.122) statt. Weitere Informationen finden sich in der Seminarankündigung.

Seminarankündigung: Brexit and Trade Agreements

Prof. Stoll bietet im Wintersemester ein englischsprachiges Seminar zu dem Thema „Brexit and Trade Agreements“ an. Der Blocktermin wird in Brüssel stattfinden.
Weitere Informationen finden sich hier.