Institut für Völkerrecht und Europarecht
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English


Kontaktadresse des Instituts:
Platz der Göttinger Sieben 5
37073 Göttingen

Lageplan

Geschäftsführende Direktorin
Prof. Dr. Anja Seibert-Fohr, LL.M.

Sekretariat
Doris Waldmann
Telefon: +49 (0) 551 39 47 62
Fax: +49 (0) 551 39 46 20
E-Mail: humrts@gwdg.de
Büro: MZG 13.102




Arbeitsbereiche
















Lehrbeauftragter







Quicklinks







Cases and Developments in Public International Law
24.03.2015

In diesem Semester bietet Prof. Paulus die Lehrveranstaltung Cases and Developments in Public International Law - Regime Interactions in Human Rights Law an. Weitere Informationen und der Syllabus zur Veranstaltung finden sich hier.

Generalprobe Jessup International Law Moot Court 2014/2015
28.01.2015

Auch in diesem Jahr vertritt ein vom Institut gecoachtes Team die Universität Göttingen bei den Ausscheidungen des Philip C. Jessup International Law Moot Court, dem größten und ältesten Wettbewerb dieser Art im Bereich des Internationalen Rechts. Die öffentliche Generalprobe der Mannschaft findet am 12. Februar 2015 ab 14:00 Uhr s.t. im Alfred Hessel Saal der Paulinerkirche statt. Insbesondere Studierenden, die grundsätzlich Interesse an der Teilnahme an einem Moot Court haben, sei diese Veranstaltung besonders empfohlen. Im Rahmen der Generalprobe stehen Teilnehmer, Coaches und Richtern für erste Fragen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Jessup Moot Court finden sich hier.

Buch “Judgments of the European Court of Human Rights - Effects and Implementation” (Nomos)
15.01.2015

Der von Prof. Dr. Anja Seibert-Fohr und Mark. E. Villiger konzipierte - auf der gleichnamigen Fachtagung beruhende - Sammelband zur inner-
staatlichen Wirkung von Urteilen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte als Herausforderung für das europäische Mehrebenensystem ist Ende des Jahres 2014 erschienen. Der Band enthält unter anderem auch den Beitrag "From Implementation to Translation: Applying the ECtHR Judgments in the Domestic Legal Orders” von Prof. Dr. Andreas Paulus. Weitere Informationen sowie Leseproben sind hier zu finden.

Seminar im internationalen Wirtschaftsrecht
im Sommersemster 2015
09.01.2015

Im Sommersemester 2015 wird Prof. Stoll ein Seminar zum Thema "Aktuelle Entwicklungen des internationalen Wirtschaftsrechts und die Rolle der EU" veranstalten. Die erste Vorbesprechung wird am Donnerstag, 19. Februar 2015 im Seminarraum des Instituts für Völkerrecht, Blauer Turm, 13. Stock, Raum 13.122, von 18 bis 20:00 Uhr s.t. Uhr stattfinden. Nähere Informationen - auch zu den Anmeldemodali-
täten - können der Ankündigung entnommen werden.

Seminar zum Internationalen Menschenrechts-
schutz im Sommersemster 2015
06.01.2015

Prof. Dr. Anja Seibert-Fohr bietet im Sommersemester 2015 ein Seminar zum Internationalen Menschenrechtsschutz an. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Studierende höherer Semester die Gelegenheit, ihre vorbereitende Seminararbeit, ihre Seminararbeit oder ihre Studienarbeit anzufertigen. Ein Vorbesprechungstermin findet am 12.02.2015 um 11:00 Uhr (s.t.) statt. Weitere Informationen können der Ankündigung entnommen werden.

Konferenz zur Verhältnismäßigkeit im Völkerrecht

In regelmäßigen Abständen organisieren Mitglieder des Instituts für Völkerrecht und Europarecht wissenschaftliche Tagungen und Konferenzen bzw. beteiligen sich an ihrer Ausrichtung solcher Veranstaltungen in Göttingen. Zuletzt fand im September 2014 eine Tagung zum Thema der "Verhältnismäßigkeit im Völkerrecht" statt. Sie wurde vom Arbeitskreis junger Völkerrechtswissenschaftler*innen (AjV) und der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht veranstaltet. Weitere Informationen und Eindrücke können dem Tagungsbericht entnommen werden. 502863