Schulpädagogik/Empirische Unterrichtsforschung und Schulentwicklung: Aktuelles

Wir laden ein


  • Eindrücke von der Tagung „Unterrichtsmedien im digitalen Wandel" in Form eins Tagungsberichts finden Sie hier. Die Tagung fand im September 2019 an der Universität Göttingen statt in Zusammenarbeit mit der Kommission Schulforschung und Didaktik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Es trafen sich rund 80 Wissenschaftler*innen aus Medienforschung und Erziehungswissenschaft zur Diskussion aktueller Forschungsprojekte. Das Programm der Tagung finden Sie hier.

  • Der Arbeitsbereich Schulpädagogik/Empirische Unterrichtsforschung und Schulentwicklung lädt Forscher*innen in Qualifikationsphasen herzlich zur Teilnahme an der Forschungstagung Methoden der Relationierung ein.

  • Call for Papers für die Jahrestagung der DGfE Kommission Schulforschung und Didaktik Unterrichtsmedien im Kontext digitalen Wandels, 26. - 27.09.2019, Georg-August-Universität Göttingen

  • A Twofold Focus on Emotions, 05.06.2019, 16.15 – 18.45 Uhr, Waldweg 26, Raum 6.103
    Learning, Moods and Atmospheres: A Phenomenological Video Analysis, Prof. Dr. Norm Friesen (Boise State University, Idaho, USA)
    Emotionen und die normative Dimension von Praktiken. Eine praxistheoretische Videoanalyse, Prof. Dr. Kerstin Rabenstein (Georg-August-Universität Göttingen)

  • The Digitization of the Lecture as a Pedagogical Form: A Genealogy, 05.06.2019, 16.15 – 18.45 Uhr, Waldweg 26, Raum 6.103, Prof. Dr. Norm Friesen (Boise State University, Idaho, USA)

  • Netztwerk Reflexionskompetenz & Videografie, 05.02.2019, 18:00 - 20:00 Uhr (c.t.), Raum 7.104, Waldweg 26, 37073 Göttingen

  • Netztwerktreffen zum Thema "Bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven auf Diversität und Inklusion" des Netzwerks Diversität in der Lehrer*innenbildung, WiSe 2018/19, 18:15 - 19:45 Uhr, Raum 3.113, Waldweg 26, 37073 Göttingen, Anmeldung über netzwerk-diversitaet@uni-goettingen.de

  • Austellung "Welche Barrierefrieheit brauchen wir? Normalität und Barrieren im (hoch-)schulischen Alltag. Einblicke in eine Lehrforschung mit Studierenden.", 14. - 25.01.2019, Foyer im Waldweg 26, 37073 Göttingen

  • Vorträge im Netzwerk Qualitative Bildungsforschung im WiSe 2018/19, 8:00 c.t., Raum 7.104, Waldweg 26, 37073 Göttingen
    30.10.2018, Educational testing, the question of the public good, and the room for inclusion: A comparative study between Scotland and the United States, Dr. Christian Ydesen (Universität Aalborg AAU)
    11.12.2018, Speculative method in digital education research, Dr. Jen Ross (University of Edinburgh)
    08.01.2019, Narrative Arbeit am eigenen Selbst. Perspektiven von Schüler*innen einer IB World School und einer Deutschen Auslandsschule, Dr. Catharina I. Keßler (Georg-August-Universität Göttingen)

  • Forschungstagung Methoden der Relationierung II für Forscher*innen in Qualifikationsphasen, 16. - 17.11.2018, Oeconomicum, Platz der Goettinger Sieben, 37073 Göttingen

  • Thementag Spracharbeit – zwischen Abgrenzung und Anbahnung des Schlözer Programms Lehrerbildung, 06.12.2018, 09:00 - 16:00 Uhr, Raum 0.147 & LuLZ, Waldweg 26, 37073 Göttingen, Anmeldung und weitere Informationen

  • Kolloquium ‚Un/doing Differences’ als Gegenstand der Forschung zu Unterricht und Lehrer*innenbildung des Schlözer Programm Lehrerbildung, 23.11.2018, 08:30 - 16:30 Uhr, Raum 0.211 & 0.167, Oeconomicum, Platz der Goettinger Sieben, 37073 Göttingen

  • Veranstaltungsreihe Inklusion als Thema in Schule und Lehrer*innenbildung
    25.10.18, I: Inklusion in Niedersachsen und Deutschland – aktueller Stand und Entwicklungen
    16:30 - 18:00 Uhr, Raum: 0.147 (Kinder- und Jugendbibliothek), Waldweg 26, 37073 Göttingen (Torsten Dietze)
    25.10.18, II: Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung & multiprofessionelle Kooperation, 18:30 - 20:00 Uhr, Raum: 0.147 (Kinder- und Jugendbibliothek), Waldweg 26, 37073 Göttingen (Ann-Kathrin Arndt)
    07.11.18, III: Inklusion und Fluchtmigration, 18:15 - 20:00 Uhr, Raum 4.105, Waldweg 26, 37073 Göttingen (Jenna Strzykala)
    14.11.18, IV: Ethnographische Befunde zur Herstellung von Differenz und Ungleichheit im inklusiven Unterricht, 18:15 - 20:00 Uhr, Raum 4.105, Waldweg 26, 37073 Göttingen (Thorsten Merl)