Institut für Erziehungswissenschaft
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Aktuelle Promotionsprojekte


Anna Bolshukhina:
"Tradierungsprozesse, Religiosität und Erziehung in russischen Familien. Russland und Deutschland im Vergleich"


Yatzu Chuang:
Das Phänomen von "Sheng Hsün Chu I" - Bildungsfieber in Taiwan. Über Bildungsexpansion, Selektionsmaßnahmen und Bildungsungleichheit am Beispiel des taiwanesischen Bildungssystems (abgeschlossen 2010)


Nina Heller:
Begleitforschung zur Implementation der Bildungsstandards in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Institut für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)


Gabi Elverich: „Demokratische Schulentwicklung – Potenziale und Probleme einer Interventionsstrategie gegen Rechtsextremismus“. (Abstract)
Kontakt: gelveri1@uni-goettingen.de

Svetlana Kiel:
Wie deutsch sind Russlanddeutsche? Eine empirische Studie zur ethnisch-kulturellen Identität in russlanddeutschen Aussiedlerfamilien (abgeschlossen 2008)


Konrad Manz:
Sexuierte Positionen in der Schule. Eine empirische Studie zu Geschlechterverhältnissen Jugendlicher in Zentralamerika (abgeschlossen 2009)



Christina Radicke:
Tradierung 'familialer Bezugsrahmen' in einer Drei-Generationen-Perspektive. Tradierungsinhalte, Vermittlungs- und Aneignungsprozesse zwischen Kontinuität und Wandel. (Arbeitstitel)


Alexandra Retkowski:
Generationenbeziehungen am Lebensende. Erfahrungs- und Sinnkonstruktionen im familialen Zusammenhang (Arbeitstitel)


Sandra Smykalla:
Die Bildung der Differenz: Professionelle
Interventionsstrategien im Handlungsfeld gender-orientierter
Weiterbildung und Beratung zur Umsetzung von Gender
Mainstreaming. (Abstract)
Kontakt: ssmykalla@gmx.de


[Zurück]






Pädagogisches Seminar 6460

"Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will." (Galileo Galilei)