In publica commoda

Veranstaltungen

Journalismus rückwärts – oder: was macht man in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?

Titel der Veranstaltung Journalismus rückwärts – oder: was macht man in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?
Reihe Berufsperspektiven für Studierende der Sozialwissenschaftlichen Fakultät
Veranstalter Büro für Praktikum und Berufseinstieg der Sozialwissenschaftlichen Fakultät
Referent/in Hannah Hintze
Einrichtung Referent/in Stabsstellenleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einer niedersächsischen Landesbehörde
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Karriere und Weiterbildung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Während Journalisten sich mit vielen verschiedenen Themen beschäftigen, sind Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter*Innen in ein einzelnes The-menfeld vertieft. Der Bereich bietet vielfältige Arbeits- und Gestaltungsmöglichkeiten und bringt das Versprechen mit sich, dass kein Tag wie der andere verläuft. Die Mitarbeiter*Innen müssen vielseitig und belastbar sein, bekommen dafür aber tiefe Einblicke in die komplexen Strukturen und das Innenleben des Arbeitgebers.
In dem Vortrag erfahren Sie, was die verschiedenen Aufgaben in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind, welche spannenden Herausforderun-gen auf Sie warten und welche Voraussetzungen Sie im Idealfall mitbringen sollten. Das alles wird am Beispiel einer Landesbehörde dargestellt – in der das Arbeitsfeld noch einmal zusätzlich spannend für Sozial- und Politikwissenschaftler*Innen ist und nur sehr selten mit Tackern, Lochen und Abheften zu tun hat.
Zeit Beginn: 12.06.2019, 18:15 Uhr
Ende: 12.06.2019 , 19:45 Uhr
Ort Oeconomicum (Platz der Göttinger Sieben 3)
0.167
Kontakt 0551-39 13576
praktikumundberuf@sowi.uni-goettingen.de
Externer Link http://www.uni-goettingen.de/de/137380.html