Dipl.-Jur. Patrick Nölscher

Promotionsvorhaben

„Fake News – eine Betrachtung ihres verfassungsrechtlichen Kommunikationsschutzes, ihrer einfach-gesetzlichen Regulierung de lege lata und der gesetzgeberischen Handlungsoptionen de lege ferenda“

Publikationen

  • Widerruf- und Einwendungsdurchgriff bei 0%-Finanzierungen, in: Verbraucher und Recht (VuR) 3/2017, Seite 93 – 98.
  • Rundfunkbegriff und Staatsferne im Konvergenzzeitalter, in: Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 3/2017, Seite 177 – 186 (gemeinsam mit Andreas L. Paulus).
  • NPD – Verfassungsfeindlich, aber nicht verfassungswidrig?!, in: Zeitschrift für Öffentliches Recht (ZÖR) 2017, Seite 293 – 316 (gemeinsam mit Jann-Heinrich Müller).
  • Eigentum und Investitionsschutz nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Atomausstieg, in: Ludwigs/Remien (Hrsg.), Investitionsschutz, Schiedsgerichtsbarkeit und Rechtsstaat in der EU, 1. Auflage, Baden-Baden 2018, Seite 133 – 168 (gemeinsam mit Andreas L. Paulus).
  • Redaktionelle Leitung bei der Ausarbeitung der Kommentierung zu Art. 5 GG von Starck/Paulus, in: v. Mangoldt/Klein/Starck, Kommentar zum Grundgesetz, Band 1, 7. Auflage, München 2018, Seite 547 – 743.

Geplante Publikationen

  • Künstliche Intelligenz und kommunikations- und eigentumsrechtliche Verfassungsfragen
  • Automatisierte Entscheidungsprozesse und Verwaltung
  • Fall zum Verhältnis EMRK und GG, in: Paulus, Examinatorium Staatsrecht III

Teilnahme an Konferenzen

  • "Algorithmen und Künstliche Intelligenz (KI) in der Verwaltung – Chancen und Risiken, demokratische Legitimation und rechtsstaatliche Kontrolle", Tagung vom Rechtsstandort Hamburg e.V. am 12. Oktober 2018
  • „Information und Einflussnahme – Gefährdung der Offenheit des demokratischen Willensbildungsprozesses“, Tagung der Sektion für Rechts- und Staatswissenschaft der Görres-Gesellschaft am 29./30. September 2017
  • Berliner Jahresrückblick auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (u.a. mit Vertiefung auf Beschlüsse der 3. Kammer des Ersten Senats zur Meinungsfreiheit und des kurz zuvor veröffentlichten Urteils zum NPD-Verbotsverfahren II), Tagung der Konrad-Adenauer Stiftung am 27. Januar 2017
  • „Raushalten oder Aushalten?" Zur Entwicklung von Rundfunkbegriff und Staatsferne in Zeiten von Videoblogs, Periscope und Facebook Live“, Kolloquium der Thüringer Landesanstalt Medien in Zusammenarbeit mit der Thüringer Staatskanzlei am 3. Oktober 2016

BKs

  • SoSe 2016: Staatsrecht II (2x)
  • WiSe 2016/2017 Verwaltungsrecht AT (2x), Staatsrecht III (1x)
  • SoSe 2017: Staatsrecht II (2x)
  • WiSe 2017/2018: Staatsrecht I (2x)
  • SoSe 2018: Verwaltungsrecht AT (3x)
  • WiSe 2018/2019: Verwaltungsrecht AT (2x)