Hochschuldidaktik

Arbeit mit studentischen Tutor/-innen - Planen, Anleiten, Begleiten (B/E)


Arbeitseinheiten: 4 AE
Max. Teilnehmerzahl: 14

Termin:

  • Do 01.12.2016; 16:00-19:30 Uhr
  • Keine Anmeldung mehr möglich!


Veranstaltungsort:
Waldweg 26, Raum 3.117/3.119 (Trakt I, 3.OG)

Inhalt:
Der Workshop fokussiert Fragen und Herausforderungen, die sich rund um die Organisation, Anleitung und Begleitung studentischer Tutor/-innen ergeben. Ein gängiges Lehrformat ist das Zusammenspiel von Vorlesung, Übung und Tutorium. Dabei übernehmen die studentischen Tutor/-innen häufig die Aufgabe, Studierende in kleinen Gruppen beim Lernen zu unterstützen.
Wie gut studentischen Tutor/-innen diese Aufgabe erfüllen können, hängt von der Art und Qualität ihrer Vorbereitung, Anleitung und Betreuung ab.
Der Workshop liefert Anhaltspunkte dafür, wie die Wirksamkeit einer Lehrveranstaltung durch die Mitarbeit studentischer Tutor/-innen gesteigert werden kann.

Lernziele:
Die Teilnehmenden sollen nach Abschluss des Seminars

  • die Funktion von Tutorien für die Lernprozesse Studierender erarbeitet haben.
  • Zielen, Möglichkeiten und Grenzen der Qualifizierung studentischer Tutor/-innen skizzieren können.


Arbeitsformen:
Diskussionen, Gruppenarbeiten, thematische Impulse, kollegialer Austausch

Schlagworte:
studentische Tutor/-innen, Anleitung und Begleitung von Tutor/-innen, Funktion von Tutorien

Workshopleitung:
Inske Preißler: Studium der Pädagogik mit dem Schwerpunkt Bildung und Beratung, Koordinatorin der Studieneingangsphase an der Leibniz Universität Hannover in der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik. Leitete von 2011 - 2015 das Zentrum für Hochschuldidaktik und Qualitätsmanagement in der Lehre an der TU Clausthal. Diverse Lehraufträgen an der HAWK Holzminden, der Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel und der TU Braunschweig zu den Themen Beratung, Kommunikation, didaktisches Handeln und freie Trainerin (Konflikt und hochschuldidaktische Themen)