Hochschuldidaktik

Energizer bringen Bewegung in die Lehre... und das Lernen (B)

Arbeitseinheiten: 4 AE
Max. Teilnehmerzahl: 12

Termine:

  • Di, 23.05.2017, 16:00-19:30 Uhr



Keine Anmeldung mehr möglich!

Veranstaltungsort:
Waldweg 26, Trakt I, Raum 3.119


Inhalt:
Durch Energizer können Sie das Lernen Ihrer Studierenden unterstützen, ihre Konzentration steigern, den Gruppenzusammenhalt stärken und vieles mehr.
Was genau Energizer sind, wozu, wann und wie genau Sie diese Art der Methoden einsetzen können und weshalb Ihre Lehre davon profitieren kann, das können Sie in diesem Kurzworkshop erfahren? natürlich in Bewegung.


Lernziele:
Die Teilnehmenden haben am Ende des Kurzworkshops

  • verschiedene Energizer kennengelernt,
  • diskutiert, welche Wirkung bewegende Methoden auf das Lehren und Lernen haben können,
  • reflektiert, wozu sie in der Zukunft Energizer in der eigenen Lehre nutzen möchten.


  • Arbeitsformen:
    Einzel- und Gruppenarbeit, Kurzinputs, Energizer


    Schlagworte:
    Bewegung in der Lehre und im Lernen, Energizer als Methode


    Workshopleitung:
    Dr. Arne Göring: Hochschulsport der Universität Göttingen, stellvertretende Leitung.

    Angelika Thielsch: Mitarbeiterin im Team der Göttinger Hochschuldidaktik.